tv nt eic kyf msh nnz uhz
DIE HOFFNUNG STIRBT ZULETZT

Doch keine Eigenheime An der Bleiche?

← zurück – Bild 3 von 3 – weiter →Rückblick: Mit schwerer Technik brach Waresa Bau den Betonboden auf, transportierte die schweren Brocken ab, ebnete die Fläche ein.
Rückblick: Mit schwerer Technik brach Waresa Bau den Betonboden auf, transportierte die schweren Brocken ab, ebnete die Fläche ein. (Foto: Kurt Frank)



Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urheberrecht. Weiterverbreitung nur mit schriftlicher Genehmigung von nnz-online.de.


Vorschau

Rückblick: Mit schwerer Technik brach Waresa Bau den Betonboden auf, transportierte die schweren Brocken ab, ebnete die Fläche ein.
Geplant war der Lückenschluss An der Bleiche zwischen Lagerhalle und den Ansiedlungen zur Gerhart-Hauptmann-Straße mit dem Bau von acht Eigenheimen.
Rückblick: Mit schwerer Technik brach Waresa Bau den Betonboden auf, transportierte die schweren Brocken ab, ebnete die Fläche ein.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.