nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 11:58 Uhr
29.04.2021

Die Kunst im Milchschaum des Cappuccinos

Für viele Menschen auf der ganzen Welt beginnt jeder Tag mit einem guten Kaffee. Inzwischen existiert nicht nur eine große Bandbreite verschiedener Kaffeebohnen wie zum Beispiel Arabica und Robusta, sondern auch verschiedene Intensitätsstufen, welche durch die unterschiedliche Röstung erzielt wird...

Kaffee Kunst (Foto: StockSnap auf Pixabay ) Kaffee Kunst (Foto: StockSnap auf Pixabay )
Auch Kaffee mit nussigem, schokoladigem oder gar blumigem Geschmack verwöhnt den Gaumen vieler Kaffeetrinker bereits. Somit begeistert der Kaffeegenuss mit seinen vielen Facetten mittlerweile fast alle Geschmäcker.

Der perfekte Start
Mittlerweile erfreuen sich die verschiedensten Kaffeespezialitäten immer größerer Beliebtheit. Neben klassischen Varianten wie Filterkaffee und Espresso, sind auch Kreationen wie Cappuccino, Milchkaffee und Latte Macchiato, welche mit heißer Milch und Milchschaum zubereitet werden, sehr gefragt. Eine der beliebtesten Kreationen ist der Cappuccino. Das wichtigste für diese Kaffeespezialität sind die richtigen Kaffeebohnen. Diese sind heutzutage nicht nur als ganze Bohnen, sondern auch als Instantkaffee, Pulver aus gemahlenen Bohnen und in Kaffeekapseln erhältlich. Daraus zaubert Ihnen Ihre Kaffeemaschine einen vorzüglichen Café Crema oder Espresso.

Ein Zusammenspiel aus Kaffee und Milch
Jedoch begeistern Kompositionen wie der Cappuccino schon lange nicht mehr nur mit dem harmonischen Zusammenspiel aus Espresso, heißer Milch und Milchschaum. Das Highlight jedes guten Cappuccinos stellt ein leckerer und cremiger Milchschaum dar. Der Milchschaum des Heißgetränk kann die Leinwand regelrechter Kunstwerke werden, welche im Milchschaum dargestellt werden. Diese Kunstform wird als Latte Art bezeichnet. Der Begriff setzt sich aus dem italienischen Wort "latte" für Milch und dem englischen Wort "art" für Kunst zusammen und beschreibt es, wenn auf der Oberfläche des Cappuccinos ein kunstvoll gestaltetes Bild oder Muster zu sehen ist.

Genuss auch für Zuhause
In Cafés kann man diese Kunst bei professionellen Baristas bestaunen, jedoch kann das eigene kleine Kunstwerk mit ein wenig Fingerspitzengefühl auch Zuhause gelingen. Dabei sollte eine geeignete Kaffeetasse zum Einsatz kommen. Bei bekannten Marken wie illy Kaffee finden finden Sie neben dem geeigneten Equipment auch den richtigen Kaffee für Ihren Geschmack. Neben der Tasse und einem guten Kaffee ist besonders auf die Konsistenz des Milchschaumes zu achten. Dieser muss leicht dick und cremig sein, darf aber keinesfalls zu fest geschäumt werden. Es erfordert einiges an Übung den idealen Milchschaum aufzuschäumen. Desweiteren wird eine Milchkanne benötigt, für Anfänger kann auch eine Schablone hilfreich sein.

Zu Beginn wird also ein Kaffee zubereitet, zu empfehlen ist ein Espresso, welcher eine stabile Crema besitzt. Zu empfehlen ist daher ein Anteil Robusta Kaffeebohne in der verwendeten Mischung. Gekühlte Milch wird in der Milchkanne zu der richtigen Konsistenz aufgeschäumt. Zu beachten ist dabei, dass die Milch einen höheren Eiweißanteil und Fettgehalt aufweist, da diese die Cremigkeit unterstützt, für einen Glanz des Schaumes und die nötige Stabilität sorgt. Nun kann der Milchschaum aus dem Kännchen langsam in den Kaffee gegossen werden. Das Gelingen hängt nun von der Geschwindigkeit und dem Eingießwinkel ab. Je steiler die Milchkanne beim Eingießen ist, desto weißer ist der Milchschaum im Kaffee zu erkennen. So kann mithilfe des Winkels ein schönes Farbspiel im Muster erstellt werden. Die gängigsten Muster der Latte Art sind das Herz, die Tulpe und das Farnblatt. Mithilfe eines Stiftes oder einer Schablone sind jedoch unzählige weitere Muster und Bilder möglich.

Abschließend ist zu sagen, dass mit der Latte Art der Kaffeegenuss zu einem einzigartigen Erlebnis werden kann. Neben dem Geschmack kann der Kaffee auch mit einem kreativen Erscheinungsbild punkten. Das Erlernen der Latte Art erfordert für Anfänger viel Geduld, Ausdauer und eine ruhige Hand. Wenn Sie Ihre Gäste dennoch mit solch einem Kaffeeerlebnis verwöhnen wollen hilft nur üben, üben, üben.

Links mit einem “w” führen zu Web-Sites, die eventuell werbliche Angebote enthalten können. Die Service-Artikel werden extern erstellt und haben keinen Einfluss auf die redaktionellen Tätigkeiten der Nordthüringer Online-Zeitungen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.