tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 16:07 Uhr
27.09.2022
Landschaftspflegeverband Südharz/Kyffhäuser:

Sanierung des Teiches bei Stempeda abgeschlossen

Eines der Projektziele des Landschaftspflegeverbandes Südharz/Kyffhäuser ist die Planung und Umsetzung speziell angepasster Artenschutzmaßnahmen für geschützte und gefährdete Tierarten in der Projektregion...

Der Teich in Stempeda (Foto: Landschaftspflegeverband) Der Teich in Stempeda (Foto: Landschaftspflegeverband)

Zu den Zielarten gehören u.a. der Feuersalamander, die Gelbbauchunke, die Geburtshelferkröte, die Wechselkröte sowie verschiedene Molcharten.
Durch umfangreiche Sanierung und Pflegemaßnahmen wurde der Teich westlich von Stempeda als Reproduktionshabitat auf die Bedürfnisse von geschützten Amphibienarten angepasst.

Anzeige MSO digital
Der Teich liegt im Landschaftsschutzgebiet „Alter Stolberg“ und hat eine Fläche von 1.000 Quadratmetern. Im Rahmen der Maßnahmen wurde der Teich vollständig entschlammt und von Astwerk, Baumwildwuchs, Siedlungsabfällen, alten Fischaufzuchtbehältern und Resten eines Holzsteges befreit. Zur Regulierung des Wasserstandes wurde ein Auslaufbauwerk (Mönch) eingebaut. Der Damm wurde verbreitert und eine wasserabdichtende Tonschicht zur Sicherung des Dammes eingebracht.

Die Firma Gebhardt Garten- & Landschaftsbau GmbH & Co. KG aus Bad Frankenhausen hat die Arbeiten übernommen und ein attraktives Gewässer für Amphibien und andere an das Wasser gebundene Arten geschaffen und den Lebensraum „Stempedaer Teich“ damit deutlich aufgewertet. Fachlich begleitet wurden die Arbeiten von der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Nordhausen.
Autor: red

Kommentare
Flitzpiepe
28.09.2022, 09.10 Uhr
Ich kenne eigentlich nur einen See
in der Nähe von Stempeda. Das ist der Rädersee. Aber der ist mehr nördlich von Stempeda.
Ist der damit gemeint?
An Hand des Bildes denke ich: Ja
Warum ist der Teich im Text dann so namenlos?
Gehe ich recht in der Annahme, dass nun das Baden dort verboten ist?
Let There Be Rock
28.09.2022, 21.48 Uhr
Hey Flitzpiepe,
der Rädersee ist es nicht. Der liegt schon nördlich von Stempeda und eher Nähe Rodishain.

Denke dieser Teich liegt am Fuße des Alten Stolberg. Zwischen der Landstraße, von Buchholz nach Stempeda, und dem Alten Stolberg. Der Krebsbach fließt durch diesen Teich, von der Ibergtalsperre nach Stempeda. Der herrliche Wanderweg von Stempeda zu diesem Teich ist leider seit Jahren gesperrt. Der Hang am Alten Stolberg gibt nach. Von der Landstraße und der Ibergtalsperre kann man den Teich aber erreichen.
Viel Erfolg beim finden. ;-)
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.