eic kyf msh nnz uhz tv nt
Di, 12:19 Uhr
05.12.2023
EXIST Women-Programm

Hochschule fördert Unternehmerinnengeist

Die Hochschule Nordhausen verkündet mit Stolz den Erhalt eines Zuwendungsbescheids für das EXIST Women-Programm, eine innovative Initiative zur Förderung von Gründerinnen, die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz unterstützt wird...

Dieses Programm, das sich an Frauen richtet, die an einer Unternehmensgründung interessiert sind, ist Teil des Gründerökosystems des hike (Hochschulinkubator für Entrepreneurship) und steht sowohl Hochschulangehörigen als auch Nicht-Hochschulangehörigen offen.

Anzeige symplr
EXIST Women zielt darauf ab, Frauen in der Phase vor der Unternehmensgründung zu unterstützen, insbesondere bei der Entwicklung ihrer Unternehmerinnenpersönlichkeit und der Weiterentwicklung ihrer Gründungsideen. Das Programm ist für Absolventinnen, Wissenschaftlerinnen, Studentinnen und Frauen mit Berufsausbildung und Bezug zur Hochschule konzipiert. Besonders hervorzuheben ist, dass keine konkrete Gründungsidee erforderlich ist, um teilzunehmen, was das Programm besonders zugänglich macht.

Die Teilnehmerinnen profitieren von einem 12-monatigen Qualifizierungsprogramm, individuellem Coaching, unternehmerischer Unterstützung durch eine Mentorin, einem bundesweiten Gründerinnen-Netzwerk und einem einmaligen Sachmittelzuschuss von 2.000 €. Optional gibt es auch ein Stipendium für Teilnehmerinnen ohne Einkommen oder mit einer begrenzten Arbeitszeit.

„Mit EXIST Women eröffnen wir ambitionierten Frauen die Möglichkeit, ihre unternehmerischen Fähigkeiten zu entdecken und zu entwickeln. Dies ist ein entscheidender Schritt, um mehr Diversität in der Gründerszene zu fördern“, so Prof. Dr. Lutz Göcke, Leiter des hike.

Interessierte Frauen können sich direkt an das hike wenden. Das Team steht bereit, um Fragen zu beantworten, Orientierung zu bieten und die Bewerberinnen durch den Prozess der Teilnahme am EXIST Women-Programm zu führen. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, sich mit einem Netzwerk von Gleichgesinnten zu verbinden und von der Expertise und Erfahrung im Bereich Unternehmensgründung zu profitieren.

Kontaktdaten und weitere Informationen finden Sie unter: https://www.hike-startups.de/exist-women.
Autor: red

Kommentare
Marino50
05.12.2023, 20.00 Uhr
Unternehmerinnengeist...
...das hört sich fast so ähnlich an wie die Gründung einer ICH-AG. Da gab es auch einen Existenzgründerzuschuss. Die meisten Gründer haben nach kurzer Zeit aufgegeben und dann einen Haufen Schulden am Hals.
So eine Entscheidung, sich selbständig zu machen, muss wirklich gründlich überlegt sein. Ich habe keine Ahnung wie das versicherungstechnisch läuft. Warum eigentlich nur Frauen?
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr