eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mo, 08:25 Uhr
04.03.2024
Polizeibericht

Münzgeld aus Zigarettenautomat entwendet

Am Sonntag, gegen 16.55 Uhr, machte sich ein bislang unbekannter Täter an einem Zigarettenautomaten zu schaffen, der sich in der Sangerhäuser Straße in Nordhausen befand...

Anzeige symplr
Der Täter gelangte gewaltsam an Münzgeld und entwendete das Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Ein Zeuge, der auf die Tat aufmerksam wurde, verständigte die Polizei. Der Dieb hatte bei Eintreffen der Polizeibeamten bereits die Flucht ergriffen. Die Polizei stellte den beschädigten Automaten zur Eigentumssicherung sicher.

Wer Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Nordhausen unter der Tel. 03631/960 zu melden.
Autor: red

Kommentare
E20
04.03.2024, 10.27 Uhr
einfach
die Zigarettenautomaten abschaffen, die Zigaretten kann man wie jedes andere Genussmittel im Supermarkt kaufen
Wie Bitte
04.03.2024, 13.06 Uhr
So ist es, E20.
Ich würde sogar noch ein, zwei Schritte weiter gehen, um zukünftig solche Delikte zu verhindern:

Portemonnaies abschaffen, so kann daraus kein Bargeld entwendet werden, oder Fenster- und Türenöffnungen abschaffen, damit keine Einbruchsdelikte mehr ausgeführt werden können.
Sheriff Pat
04.03.2024, 18.49 Uhr
Beim Verbieten sind die Anhänger
der "einzigst wahren alternativen" Opposition immer ganz schnell bei der Hand. Mit der Freiheit und Selbstbestimmung, die dem Wahlvolk verkauft werden soll, passt das aber herzlich wenig zusammen.

Was soll denn als Nächstes nach dem neuen Mauerbau verboten werden?
Halssteckenbleib
04.03.2024, 21.51 Uhr
Münzgeld entwendet
Mein Gott was für ein Wirbel um die paar Euros wieder gemacht wird. Wenn Millionen verschwinden bleibt alles still. Man könnte ja die Zigarettenautomaten auch ohne Geldeinwurf aufstellen. Wo keins drin ist kann auch keins geklaut werden....
E20
05.03.2024, 08.16 Uhr
@Sheriff Pat
mit EU-Beschluss wurden vor 10 Jahren die interessanten Bildchen auf den Zigarettenschachteln abgedruckt - mit dem Ziel, auf die gesundheitlichen Risiken des Rauchens aufmerksam zu machen. Aber Steuern sind ja wichtiger und somit stehen auch nach wie vor noch die Automaten in der Landschaft.
Nochwas zu Ihrem Kommentar: Falls Sie mich gemeint haben, kann ich Sie beruhigen: Ich bin kein AFD-Wähler, ich nutze nur die Meinungsfreiheit in diesem Staat.
PS: das Wort "einzig" ist nicht steigerungsfähig
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr