eic kyf msh nnz uhz tv nt
Fr, 15:50 Uhr
19.04.2024
Kreisjugendring

Wo bewegt die Jugend was in Nordhausen?

Am Freitag vergangener Woche trafen sich Jugendliche aus Jugendverbänden sowie Kinder- und Jugendgremien der Stadt und des Landkreises Nordhausen im Jugendclubhaus...

Die Jugendverbandskoordinatorin vom Kreisjugendring Nordhausen hat zum gemeinsamen Jugendaustausch eingeladen. Unterstützt wurde sie durch die Partnerschaft für Demokratie sowie der Koordination der Kinderfreundlichen Kommune der Stadt Nordhausen. Insgesamt folgten 15 Personen der Einladung, um sich auszutauschen, zu vernetzen und ihre eigene ehrenamtliche Arbeit vorzustellen. Hierfür haben die Initiatoren verschiedene Methoden und Materialien mitgebracht.

Anzeige symplr
Um allen Teilnehmenden die Möglichkeit zu geben in der Veranstaltung anzukommen, begann der Workshop mit kleinen Warm Up´s. Diese Methode kann die Motivation zum Mitmachen erhöhen und das Leistungsniveau, welches gerade nach einer langen Schulwoche oft niedrig ist, steigern.

Anschließend konnten die Jugendlichen sich mit „Meinungsparkplätzen“ auseinandersetzen und ihre Ideen, Gedanken und Wünsche auf die dementsprechend vorbereiteten Moderationswände schreiben. Die Themen hierzu waren vorgegeben und in vier Kategorien geclustert: 1. Freizeit, Spiel, Kunst, Kultur 2. Gesundheit, Umwelt, Mobilität 3. Beteiligung, Infos 4. Sonstiges, Anregungen, Kritik, Wünsche. Auffallend war die mehrfache Anmerkung „Sauberkeit“ und „Sicherheit“. Aber auch die Belebung der Parks und mehr Partymöglichkeiten wurden genannt.

Nachfolgend sind die Teilnehmenden in die praktische Workshopphase gegangen. Jedes Gremium, bzw. jeder Verband hat einen Karton in Würfelform erhalten und konnte Diesen, mit zur Verfügung stehenden Materialien, kreativ gestalten. Als Orientierung wurden drei Fragestellungen formuliert: Wer sind wir? Wie erreicht man uns? Was machen wir? Abschließend wurden diese im Plenum vorgestellt. Gerne wollen wir nun noch weitere Jugendverbände darum bitten, welche am 12. April 2024 aus zeitlichen Gründen nicht anwesend sein konnten, einen Würfel zu gestalten, um diese dann gemeinsam als Würfelstatur in der Stadtbibliothek auszustellen und zu zeigen: „Wo bewegt Jugend was in Nordhausen“.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden für die aktive Beteiligung und kommen gerne dem Wunsch nach, im nächsten Jahr einen weiteren Jugendaustausch durchzuführen.
Sandra Ziegler-Koch
Kreisjugendring Nordhausen
Was macht die Jugend wo? - Treffen im Jugendclubhaus (Foto: Kreisjugendring)
Was macht die Jugend wo? - Treffen im Jugendclubhaus (Foto: Kreisjugendring)
Was macht die Jugend wo? - Treffen im Jugendclubhaus (Foto: Kreisjugendring)
Was macht die Jugend wo? - Treffen im Jugendclubhaus (Foto: Kreisjugendring)
Was macht die Jugend wo? - Treffen im Jugendclubhaus (Foto: Kreisjugendring)
Was macht die Jugend wo? - Treffen im Jugendclubhaus (Foto: Kreisjugendring)
Was macht die Jugend wo? - Treffen im Jugendclubhaus (Foto: Kreisjugendring)
Was macht die Jugend wo? - Treffen im Jugendclubhaus (Foto: Kreisjugendring)
Was macht die Jugend wo? - Treffen im Jugendclubhaus (Foto: Kreisjugendring)
Was macht die Jugend wo? - Treffen im Jugendclubhaus (Foto: Kreisjugendring)
Was macht die Jugend wo? - Treffen im Jugendclubhaus (Foto: Kreisjugendring)
Autor: red

Kommentare
Warren
20.04.2024, 10.18 Uhr
Ganz schöne Idee....
.... gewürfelt wurde schon immer
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr