eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mo, 08:38 Uhr
24.06.2024
Nordhausen

Glasfaserausbau geht weiter

In kurze wird die Telekom den Glasfaserausbau in Nordhausen wieder vorantreiben. Dafür baut die Telekom 55 Kilometer Glasfaser und 24 neue Verteiler. Die ersten Anschlüsse werden schon in wenigen Wochen bereitstehen...

Ein Glasfaseranschluss bietet viele Vorteile: Das neue Netz ermöglicht hohe Bandbreiten bis 1 Gbit/s (Gigabit pro Sekunde). Damit haben Kunden einen superschnellen Anschluss für digitales Lernen und Arbeiten, Streaming und Gaming, alles gleichzeitig. Glasfaser ermöglicht die zuverlässigste und schnellste Verbindung im Vergleich zu anderen Übertragungswegen. Glasfaser steigert den Wert der Immobilie. Außerdem ist Glasfaser gut fürs Klima, weil weniger Energie verbraucht wird als im bestehenden Kupfernetz.

Anzeige symplr
„Ich freue mich, dass die Arbeiten in Nordhausen weitergehen“, sagt Oberbürgermeister Buchmann. „Schnelle Internetverbindungen sind aus dem Leben unserer Bürgerinnen und Bürger nicht mehr wegzudenken – privat und geschäftlich. Sie sind ein wichtiger Standortvorteil.“

„Hohe Geschwindigkeiten am eigenen Anschluss sind wichtig. Schließlich soll im WLAN zuhause und im Betrieb alles stabil laufen“, sagt Roman Gebhardt, Regionalmanager der Telekom. „Wer einen kostenfreien Hausanschluss zum Glasfasernetz haben möchte, muss jetzt einen Glasfasertarif buchen und mit der Telekom Kontakt aufnehmen. Nur so erspart man sich und den Nachbarn, dass später noch einmal die Straße aufgemacht werden muss. Außerdem werden dann 799,95 € Anschlussgebühr fällig.“ Beim Ausbau arbeiten die Stadt Nordhausen und die Telekom eng zusammen. Transparenz und professionelles Baustellenmanagement sind dabei oberstes Gebot. Um die Beeinträchtigungen für die Anwohnerinnen und Anwohner so gering wie möglich zu halten, wird in einzelnen Bauabschnitten vorgegangen.

Was jetzt wichtig ist
Der Glasfaseranschluss kommt nicht von allein ins Haus. Immobilienbesitzer müssen einen Glasfasertriaf buchen und ihre Zustimmung geben. Dann wird das Haus kostenfrei angeschlossen. Wer zur Miete wohnt, muss lediglich einen Glasfaser-Tarif buchen: www.telekom.de/glasfaser. Die Telekom kümmert sich um die Absprache mit dem Eigentümer.

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und den Tarifen der Telekom:
  • Telekom Shop Nordhausen, Pferdemarkt 1
  • Telekom Partner Der Telefonladen, Kornmarkt 6
  • Telekom Partner Expert Herfag, Landgrabenstr. 6-8
  • www.telekom.de/glasfaser-thueringen
  • Hotline 0800 22 66 100 (kostenfrei)


Für Unternehmen aus Nordhausen:
  • Hotline 0800 33 01300 (kostenfrei)
  • E-Mail: vollglas@telekom.de
  • www.telekom.de/vollglas


Darüber hinaus wird am Marktkauf, Darrweg 67 in Nordhausen ein Glasfaser Infomobil vom 24.06. - 28.06. jeweils 10:00-18:00 Uhr sein.

Demnächst sind autorisierte Vertriebsmitarbeiter im Auftrag der Deutschen Telekom im Ausbaugebiet unterwegs, die den Anwohnern den Service anbieten, sich bequem zuhause beraten zu lassen. Die professionell geschulten Kundenberater sind am Outfit der Deutschen Telekom zu erkennen und weisen sich entsprechend mit einem Lichtbildausweis und einem Autorisierungsschreiben aus. Für weitere Fragen können sich Bürgerinnen und Bürger gerne an die folgende Autorisierungs-Hotline der Deutschen Telekom wenden. Hier kann der Vertriebsmitarbeiter unter Nennung der Personalnummer, die auf den Ausweisen zu finden ist, direkt autorisiert werden: 0800-330 9765
Autor: red

Kommentare
wyski
24.06.2024, 10.48 Uhr
Ist schon komisch
ich sollte bis spätestens 16.07.2024 den Anschluss bekommen , und dann kamm die E-Mail nicht vor 02.02.2025 ein Termin zu bekommen.
Reisender
24.06.2024, 13.40 Uhr
Die Email
Die Email bekam ich auch....
Scheint ja geplant zu sein immer schön druck aufbauen um mehr Vertragsabschlüsse abschließen zu können....
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr