nnz-online
Baubegleitende Sondierung am Theater Nordhausen

Wieder Evakuierungen morgen?

Mittwoch, 16. September 2020, 16:25 Uhr
Der frisch gebackene Theaterpreisträger und Sprengmeister Andreas West von der Erfurter Firma Tauber Delaborierungen könnte in der nächsten Woche wieder zum Einsatz gelangen, wenn die letzte Woche festgestellten Anomalien am Theater tatsächlich Bombemblindgänger sind...

Im Rahmen der Vorbereitungen der Neubau- und Sanierungsarbeiten am Theater Nordhausen wurden in den vergangenen Wochen routinemäßige Untersuchungen vorgenommen. Anomalien wurden durch die Firma Tauber Delaborierung untersucht. Messungen im Nachgang von Abbrucharbeiten auf dem Theatergelände zeigten nach Informationen der Sprengmittelberäumer Hinweise für mögliche Anomalien beziehungsweise Bombenverdachtspunkte an. Ob es sich tatsächlich um Bombenblindgänger handelt, kann erst festgestellt werden, wenn diese durch die Firma Tauber untersucht werden. Dies erfolgt am morgigen 17. September 2020 ab 08.00 Uhr.

Im Fall der Bestätigung eines oder mehrerer Bombenblindgänger werden diese entsprechend der Festlegungen durch den Sprengmeister entschärft. Der Sondierungsbereich um das Theater ist für den Zutritt Unbefugter gesperrt. Die Veranstaltungen des Theaters Nordhausen und/oder umliegender Veranstaltungsstätten sind durch die Untersuchungen vorerst nicht betroffen.

Sollte sich der Verdacht bestätigen und eine weitere Bombe entschärft werden müssen, so werden wir Sie hier in bewährter Manier mit einem Liveticker über den Stand der Dinge unterrichten.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de