nnz-online
Bundeswehr aktuell

Kürzeste Kommandeurszeit der Bundeswehr

Freitag, 25. September 2020, 12:46 Uhr
Ein Novum passierte heute am Bundeswehrstandort Sondershausen. Es war mit Sicherheit ein ungewöhnlicher Kommandowechsel, beim Feldwebel -/ Unteroffizieranwärter-Bataillon 1...

Kürzeste Kommandeurszeit der Bundeswehr (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Das Kommando über das Feldwebel- / Unteroffizieranwärter-Bataillon 1 in Sondershausen wurde am heutigen 25.09.2020 im Rahmen eines Appells durch den stellvertretenden Kommandeur der Unteroffiziersschule des Heeres und Kommandeur der Feldwebel-/Unteroffizieranwärter-Bataillone, Oberst Jürgen Baron von Bistram aus Delitzsch, von dem temporären Kommandeur des Feldwebel-/Unteroffizieranwärter-Bataillon 1, Oberstleutnant Dirk Wilhelm Thiel, an den neuen Kommandeur, Oberstleutnant Daniel Michael Faul übergeben.

Das besondere an dem Kommandowechsel, bereits am 06.08.2020 gab es einen Kommandeurswechsel, denn Oberstleutnant Stephan Podolski hatte wegen Übernahme anderer Aufgaben das Kommando an den stellvertretenden Kommandeur, Oberstleutnant Dirk Wilhelm Thiel temporär übergeben.

Kürzeste Kommandeurszeit der Bundeswehr (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Oberst Baron von Bistram (Bild Mitte beim Abschreiten der Einheiten) sagte damals, weil die Auswahlkonferenz der Bundeswehr (verantwortlich für die Besetzung der Dienstposten) wegen Covid 19 zurzeit nicht tagt, wurde Oberstleutnant Dirk Wilhelm Thiel mit sofortiger Wirkung zum Kommandeur ernannt, weil so ein Ausbildungs-Bataillon einen echten Kommandeur braucht und nicht nur einen Stellvertreter auf unbestimmte Zeit.

Aber dann ging alles unerwartet schneller als gedacht. Der neue Kommandeur konnte schneller aus seiner bisherigen Aufgabe in Veilshochheim gelöst werden und die Kommandoübergabe wurde für den heutigen Tag festgelegt. Nach 50 Tagen war der Kommandeurswechsel erfolgt.

Bei der Begrüßung der Gäste sagte Oberstleutnant Dirk Wilhelm Thiel, es war die kürzesten Kommandozeit in der Bundeswehr, denn die Kommandoübergabe erfolgte nicht wegen persönlichen Verschuldens! Der Oberstleutnant konnte nur wenige Gäste begrüßen. Die Zahl der Ehrengäste war bei den Einladungen wegen der Abstandsregeln im Rahmen der Corona-Pandemie deutlich kleiner gehalten worden. Neben Familienangehörigen wurde der 1. Beigeordnete des Kyffhäuserkreises Raimund Scheja (CDU)und auch der Kommandeur des Panzer-Bataillons Bad Frankenhausen Oberstleutnant René Braun begrüßt.
Dieses Mal gab es keine Musik aus der "Konserve" wie beim letzten Mal. Dieses Mal durfte trotz Corona das Luftwaffen-Musikkorps spielen.

Kürzeste Kommandeurszeit der Bundeswehr (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Oberst Baron von Bistram sprach Oberstleutnant Thiel ein förmliche Anerkennung aus, eine der Auszeichnungsformen bei der Bundeswehr. Damit wurden seine Leistungen in der Kommandeurszeit und darüber hinaus gewürdigt. Oberstleutnant Thiel hatte über das Kommando hinaus wichtig Aufgaben am Bundeswehrstandort auszuführen. So war er in der Zeit auch Standortältester. Neu wird sein, auch wenn er kein Kommandeur mehr ist, dass er Standortältester bleibt, wie er im Gespräch mit kn betonte. Der Standortälteste koordiniert die Aufgaben der Einheiten am Standort, die nicht der Befehlsgewalt des Kommandeurs nicht unterstehen, so die Logistische Steuerstelle.

Kürzeste Kommandeurszeit der Bundeswehr (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
An die Soldatinnen und Soldaten gewandt sagte Oberst Baron von Bistram, wir brauchen eine anpassungsfähige Ausbildung. Technik ist wichtig, aber nicht alles. Ihr Einsatz für Frieden und Freiheit ist wichtig.

Kürzeste Kommandeurszeit der Bundeswehr (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Nach den Reden gab es die eigentliche Kommandoübergabe. Mit der Übergabe der Truppenfahne (Bildergalerie) von Thiel über Baron von Bistram an Faul wurde die Kommandoübernahme vorgenommen.

Kürzeste Kommandeurszeit der Bundeswehr (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Der Handschlag gehört zur traditionellen Zeremonie, wegen der Abstandsregeln mit Maske..

Kürzeste Kommandeurszeit der Bundeswehr (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Für die Presse gab es noch ein Foto ohne Mund-Nasen-Bedeckung.

Mit der Nationalhymne fand der Appell sein offizielles Ende.

Kürzeste Kommandeurszeit der Bundeswehr (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Wer ist der neue Kommandeur, Oberstleutnant Daniel Michael Faul? Wir durften einen Blick in seine seine bisherige Laufbahnentwicklung werfen.

Geboren wurde er in Bad Mergentheim (Ba.-Wü.) und ist verheiratet und hat einen Sohn.


Am 01.09.1996 Dienstantritt als ROA Külsheim.
1996 -1998
Ausbildung zum Reserveoffizier
1998 - 2001
Ausbildung zum Offizier

2002 - 2020
Verschiedene Einsatzorte, unter anderem im Ausland, so in Rajlovac und Mazar-e-Sharif

ab 25.09.2020
Bataillonskommandeur USH FA/UA-Btl 1

Und auch das gab es;

Der seit 2016 im "Amt" befindliche Fahnenträger, Oberstabsfeldwebel Straeck (Bildergalerie), sollte eigentlich am 3.9. bei einer Vereidigung seinen letzten Einsatz in diese Form haben, weil er seinen aktiven Dienst bei der Truppe beenden wird. Oberstleutnant Thiel dankte ihm damals mit einem Handschlag für seinen Einsatz. Heute kam er wegen des vorgezogenen Kommandowechsel noch mals zum Einsatz.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de