nnz-online
Orgelspaziergang in Nordhausen

Orgel to go

Donnerstag, 09. September 2021, 08:03 Uhr
Am 12. September ist nicht nur der Tag des offenen Denkmals, nein es ist zugleich auch der 11. Deutsche Orgeltag. Zudem ist die Orgel das Instrument des Jahres 2021 Gründe genug, an diesem Tag gleich die zwei größten Instrumente des Landkreises an einem Abend erklingen zu lassen...

Diese beiden „Königinnen“ stehen auch noch in unmittelbarer Nachbarschaft, darum laden die Gemeinden St. Blasii und Dom zum Orgelspaziergang am kommenden Sonntag um 18 Uhr ein. Start ist um 18 Uhr im Dom zum Heiligen Kreuz.

Kantor Michael Kremzow zieht alle 56 Register der großen Klais-Orgel. Es erklingen Werke von Johann Sebastian Bach, Jehan Alain und Charles Marie Widor (aus der VI. Symphonie). Nach einem kurzen Spaziergang geht es in die nur 200 m Luftlinie entfernte Blasiikirche und ihrer frisch geputzten Schuster-Orgel. Dort erklingen dann gegen 18.45 Uhr 37 neu intonierte Register in Werken von Bach (aus der „Orgelmesse“), Sigfrid Karg-Elert, Astor Piazzolla und Marcel Dupré. Unter anderem verspricht das neue Register „Gambe“ im Hauptwerk ganz besondere Klangfarben. Der Eintritt ist frei!

Sonntag, 12. September
Nordhäuser Orgelspaziergang

18.00 Uhr Dom zum Heiligen Kreuz
18.45 Uhr St. Blasiikirche
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de