nnz-online
Nordhausen

Frischemarkt weicht AfD-Fest

Donnerstag, 09. September 2021, 16:27 Uhr
Der geplante Frischemarkt mit Musik am Samstag muss kurzfristig verschoben werden. Auf dem Markt wird stattdessen die AfD zum "Familienfest" laden. Eine Verlegung des Fischmarktes auf den August-Bebel-Platz war kurzfristig nicht möglich...

„Nachdem die angemeldete politische Veranstaltung am Samstagsnachmittag als Familienfest durchgeführt werden soll und über die Versammlungsbehörde des Landratsamts Nordhausen eine Verlegung auf den August-Bebel- Platz nicht abgestimmt werden konnte, wie seitens der Stadtverwaltung vorgeschlagen, wird der Nordhäuser Frischemarkt am Samstag nur im normalen Umfang bis 12.00 Uhr stattfinden“, darüber informierte jetzt Jutta Krauth, Bürgermeisterin Nordhausens. Der größere Markt mit musikalischer Begleitung und Kinderprogramm wird am Samstag, den 18. September, das Bibliotheksfest ergänzen.

„Mit dem erweiterten Samstagsmarkt wollen wir die Innenstadt stärken und für mehr Sichtbarkeit der Nordhäuser Einzelhändlerinnen und Einzelhändler sowie Gastronomen sorgen. Dieser Zweck kann unter den beschriebenen Umständen nicht erreicht werden. Wir lassen uns politisch nicht vereinnahmen,“ so Jutta Krauth abschließend.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de