nnz-online
nnz-Leserfotos

Nordhäuser Herzsportler auf der BUGA

Freitag, 10. September 2021, 12:04 Uhr
Am vergangenen Montag fuhren fast 70 Mitglieder der Herzsportgruppe der SV Medizin Nordhausen mit zwei Bussen zur Buga nach Erfurt. Den Tag haben sie auch im Bild festgehalten...

Bei tollem und sonnigen Wetter besuchten wir zunächst das Hauptgelände der Buga, dem egapark, in Erfurt. Es gab sehr viel zu sehen. Neben tollen Pflanzen auf dem Außengelände und auch in den Hallen konnte man sich auch über die Geschichte, die Züchtungen und die Pflege der Pflanzen informieren.

Vor allem auf den Außenanlagen gab es eine Blütenpracht zu bewundern und es machte einfach riesigen Spaß, diese Anlagen zu betrachten. Die Zeit für alle Hallen und auch alle Außenanlagen zu besuchen reichte leider nicht aus, denn am Nachmittag wurde noch das Gelände auf dem Petersberg besichtigt. Dort gab es viel Interessantes über Gemüseanbau erfahren. Alte Pflanzen aus DDR-Zeiten, die z. T. sehr hohe Erträge schaffen, waren keine Seltenheit.

Viele neu bepflanzte Beete zeigen, dass auch heute noch Salat, Bohnen und auch Gewürze angebaut werden können. Man hofft immer auf einen langanhaltenden und sonnigen Herbst. Nach über acht Stunden haben wir eine wirkliche tolle Buga der Supererlebnisse mit blühenden Blumen und Pflanzen unter freiem Himmel erlebt. Viele Themen- und Schaugärten, Blumenhallen und weitere Attraktionen gab es zu besichtigen und auch die baroke Stadtbefestigung auf dem Petersberg mit dem schönsten Gemüsegarten Thüringens und das Gartendenkmal im egapark, es gab einen Höhepunkt nach dem anderen und luden zu zahlreichen gärtnerischen Attraktionen und auch zum Entspannen ein.

Mit den Bussen von den Stadtwerken Nordhausen ging es am Abend wieder zurück. Ein schöner und erlebnisreicher Besuch ging zu Ende und bei allen Teilnehmern hinterließ er bleibende Eindrücke!
W. Roßmell
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de