nnz-online
Limlingerode

Morgenstern in der Dichterstätte

Freitag, 10. September 2021, 14:19 Uhr
In diesem Jahr wäre der bekannte Dichter Christian Morgenstern einhundertfünfzig Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass wird das Kieck-Theater aus Weimar „Der Unverbeß“ - ein Mix aus Schauspiel, Musik und Pantomime in der Dichterstätte Sarah Kirsch in Limlingerode präsentieren...

Geheimnisvoll, fantasiereich und humorvoll werden die grotesk-unsinnigen und doch tiefsinnig-hintergründigen Gedichte von Christian Morgenstern pantomimisch dargestellt, gespielt und gesungen.

Cornelia Thiele schlüpft flink wie das „Wiesel“ in die verschiedenen Figuren - ist Würfel, Magd, Palmström und die Schild-Krö-Kröte. Da ist manches fantastisch und geheimnisvoll, liegen Lachen und Weinen eng beieinander.

Thomas Kieck unterstützt die Darstellung mit jazzigen Gitarrenklängen, greift auch zu Klingel, Pfeife und Xylophonschlägel lässt das Känguru hüpfen, die Möwe fliegen und trägt damit zur Lebhaftigkeit des Programms bei. Eine vergnügliche Stunde Kurzweil.

Die Veranstaltung findet am Samstag, dem 18. September 2021, 14:30 Uhr statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, Christian Morgensterns Dichtung genauer kennenzulernen.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de