nnz-online
Gruppentherapien mit Musik

„Musikalische Berührungen“ in der Musikschule

Dienstag, 12. Oktober 2021, 09:55 Uhr
Die Kreismusikschule Nordhausen möchte mit dem Angebot „Musikalische Berührungen“ in Gruppentherapiesitzungen unter Leitung von Daniela Heise einen weiteren Beitrag für unsere Gesellschaft zur Inklusion leisten...

Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen aus Krankheit, Kummer, Einsamkeit, Angst und Mobbing u.v.m. resultierend, werden behutsam und kreativ in ihren Stärken gestärkt. Besonders in Zeiten der Pandemie signalisieren viele Menschen Lustlosigkeit. Oft reichen schon anhaltende kleine Verstimmungen dazu, im Alltag Halt, Antrieb, Anerkennung oder Momente des Innehaltens zu verlieren.

In altersgerechten Gruppensitzungen sind Menschen ob jung oder nicht mehr ganz so jung
willkommen zum gemeinsamen Musikhören, zur musikalischen Bildgestaltung, zum gemeinsamen Singen und Musizieren, vor allem mit Percussion Instrumenten, auf dem Weg zu mehr Achtsamkeit. Man muss nichts können. Aktivitäten rund um die Musik entwickeln sich aus einem heraus, ohne Stress etwas beweisen zu müssen.

Was angestrebt wird, ist ein Sich-Berühren-Lassen von der Musik ganz unterschiedlicher Richtungen. Musik ist keine Medizin. Sie hat keine unmittelbare Wirkung, aber hilft, Aufmerksamkeit und damit die Selbstwahrnehmung zu schulen. Schwächen und Belastungen werden bewusst, was Veränderungen überhaupt erst möglich macht. Man entdeckt eigene Stärken, lernt die eigene Kreativität kennen und baut gerade durch die Begegnung in der Gruppe Selbstvertrauen auf.

Es haben sich schon einige Interessenten gefunden. Beginnen sollen die Gruppen im November 2021. In weiteren Infoveranstaltungen am Dienstag, den 19.10.2021 um 20.00Uhr und am Mittwoch, den 20.9.2021 um 10.00Uhr im Raum 104 der Kreismusikschule Nordhausen können Sie gern weiteres Wissenswertes dazu erfahren.
Bei Fragen melden Sie sich bitte im Sekretariat der Kreismusikschule: (03631/994976) oder via E-Mail:kontakt@kreismusikschule-nordhausen.de.
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de