nnz-online
Heringen Schlosskonzert am nächsten Samstag

„Überwiegend heiter“

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 10:43 Uhr
Mit Werken von Mozart, Richard Strauß und Dvorák werden am Samstag in einer Woche die Heringen Schlosskonzerte vom Loh-Orchester fortgeführt. Und alle Werke, so verspricht der Veranstalter, sind „überwiegend heiter“

Antonín Dvoráks erste Streicherserenade ist ein durch und durch heiteres Werk und fasziniert durch seinen böhmischen Charakter. Zu diesem eröffnenden Werk gesellt sich Mozarts unbeschwertes Divertimento, das dieser 16-jährig in Salzburg schuf.

Richard Strauss' 1875 komponiertes Duett Concertino für Klarinette und Fagott begeistert neben der Virtuosität in den Solostimmen durch seine weit ausschwingenden Melodienbögen. Der Überlieferung nach soll dem Werk als Programm Hans Christian Andersens Märchen vom Schweinehirten zugrunde liegen. Mit der Klarinette als zickiger Prinzessin und dem Fagott als verkleidetem Prinzen.

Das Konzert findet am Sanstag, dem 23. Oktober um 19 Uhr im Bankettsaal des Schloss Heringen statt. Karten zum Preis von 18 Euro gibt es an der Theaterkasse Theater Nordhausen und alle bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Schreibwaren-Eck Heringen und im Schloss Heringen.
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de