nnz-online
Mehr als zwei Jahre Haft

Bleicheröder Feuerteufel verurteilt

Mittwoch, 12. Januar 2022, 18:14 Uhr
Fünf Brände in Bleicherode und Kleinfurra wurden einem 26jährigen vor dem Nordhäuser Amtsgericht zu Lasten gelegt. Der Serienbrandstifter zeigte sich geständig und wurde am Dienstag rechtskräftig verurteiltů

Bei der Haftprüfung im vergangenen Jahr (Foto: S. Dietzel) Bei der Haftprüfung im vergangenen Jahr (Foto: S. Dietzel)

Der 26-Jährige wurde am gestrigen Dienstag wegen Brandstiftung in fünf Fällen zu zwei Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt. In Bleicherode und Kleinfurra zündete der junge Mann im vergangenen Jahr unter anderem Papiertonnen, einen Holzverschlag und einen Rollator an. Insgesamt geht die Polizei von 14 Taten aus, angeklagt wurde der Mann in fünf Fällen.

Neben der Haftstrafe wird sich der Mann auch einer psychiatrischen Behandlung unterziehen müssen. Medienberichten zufolge hat die Verteidigung angegeben, dass ihr Mandant gezündelt habe, um „unangenehme Gefühlszustände“ zu mindern.
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de