nnz-online
CDU im Kreistag

Nordhäuser CDU lobt Verhandlungen zum Landeshaushalt

Freitag, 21. Januar 2022, 13:02 Uhr
Der Vorsitzende der Nordhäuser CDU-Kreistagsfraktion, René Fullmann reagiert mit großer Freude auf das Ergebnis der Haushaltsverhandlungen im Freistaat Thüringen. Seine Landtagsfraktion habe "große Ausdauer" bewiesen...

Die CDU-Landtagsfraktion bewies große Ausdauer und langem Atem, um entscheidende Schwerpunkte im Landeshaushaltsentwurf setzen zu können, teilt die Kreistagsfraktion der Christdemokraten mit.
  • Die Thüringer Dörfer, Städte und Landkreise erhalten 130 Mio. mehr Zuweisungen vom Land als 2021
  • Es stehen 6 Mio. für Thüringer Musikschulen zur Verfügung
  • Für einen Neustart nach der Coronapandemie profitieren Thüringer Vereinen mit einem Bonus von insgesamt 2 Mio.
  • Kommunale und sonstige Sportanlagen werden mit 14 Mio. unterstützt
  • 6,9 Mio. sollen dem Erhalt von Dorfkirchen zufließen
  • Mit jeweils 5 Mio. soll die klimastabile Aufforstung von Kommunal- und Privatwäldern vorangetrieben werden
  • Das zum Jahresende 2021 ausgelaufene Dorf-Ladenprogramm erhält eine Neuauflage mit einem Volumen von 4 Mio. .


Für den Kreishaushalt bedeutet das rund eine Million Euro mehr an Schlüsselzuweisungen, auch die kommunale Familie im Landkreis bekommt für Investitionen einen weiteren Schluck aus der Pulle. Die Gemeinde Görsbach bekam noch vor Jahresfrist einen Bescheid zur Verlängerung einer Förderung zur Errichtung eines 24-Stunden-Landes. „Wir werden Görsbach aktiv in diesem Prozess weiter begleiten und sind guter Hoffnung den Einwohnern zur Jahreshälfte ein Angebot unterbreiten zu können. Weitere Projekte im Landkreis zur Versorgung unserer Bevölkerung auf dem Land stehen in den Startlöchern“, so der Fraktionsvorsitzende René Fullmann.

„Von diesen Haushaltspositionen profitiert die Infrastruktur in den ländlichen Gebieten, die Familien, unsere Thüringer Wirtschaft oder auch die Ehrenamtlichen in Vereinen. Auch die Erhöhung der Zuschüsse für die örtlichen Kirchen ist ein wichtiger Beitrag, den Investitionsstau zu minimieren. Mit der Aufforstung der Wälder wird ein starkes Signal bei Thema Klimaschutz gesetzt“, freut sich René Fullmann.
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de