nnz-online
Anmeldung noch bis Ende Juni

Bis zu 1500 Euro Förderung für Sportvereine

Dienstag, 21. Juni 2022, 14:35 Uhr
Der Landessportbund Thüringen hat eine Kooperation mit dem Thüringer Sportministerium abgeschlossen, die unter dem Namen „Aufholen nach Corona“ Sportvereine ohne großen Verwaltungsaufwand unterstützen soll. Vereine können Förderung von bis zu 1.500 Euro beantragen...

Diese Kooperation beinhaltet, dass jeder Sportverein, welcher eine Kinder- und Jugendabteilung besitzt, für ein Projekt zur Gewinnung von neuen Mitgliedern bis zu 500,- Euro beantragen kann. Vereine, welche in der Kinder- und Jugendabteilung mehr als 101 Mitglieder haben, können sogar drei Maßnahmen beantragen und kommen somit in den Genuss von bis zu 1500,- Euro.

„So leicht und ohne großen Verwaltungsaufwand, nämlich mit einem Formular -bestehend aus einer Seite - ist es nur selten möglich, finanzielle Unterstützung von Seiten des Freistaates zu erhalten. Ich bin sehr froh, dass es diese schnelle und unkomplizierte Möglichkeit für die Sportvereine gibt“ meint Patrick Börsch vom Kreissportbund Nordhausen.

Gefördert werden können Angebote und Maßnahmen der Sportvereine wie Schnupperstunden- und Tage, Familiensportfeste, Wettbewerbe, Sportabzeichentreffs, Sportabzeichentage, Veranstaltungen zur Gewinnung neuer Mitglieder und Sportcamps, die die bestehenden Strukturen vor Ort stärken und zu einer Verstetigung von Sportangeboten vor Ort führen.

Die Beantragung muss bis zum 30. Juni erfolgen. Bei Fragen zu dem Thema „1000 x 500 Euro“ erreichen Sie den Kreissportbund Nordhausen unter 03631/984765 oder per Mail unter ksb-ndh@web.de.
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de