nnz-online
Am 16. und 17. Juli:

Rothesütter feiern Hackespänchenfest

Dienstag, 05. Juli 2022, 12:44 Uhr
Am ersten Ferienwochenende, am 16. und 17. Juli, feiern die Rothesütter wieder ihr traditionelles Hackespänchenfest, auf dem Gelände des zukünftigen Harzer Hexenreichs, an der ehemaligen Grenzkaserne...

Hackespänchenfest in Rothesütte Mitte Juli (Foto: J.Piper) Hackespänchenfest in Rothesütte Mitte Juli (Foto: J.Piper)

Am Samstag beginnt das Hackespänchenfest um 12 Uhr. Spannend wird es ab 15 Uhr, wenn starke Teams aus der Region ihre Kräfte beim Tauziehen messen. Wem das etwas zu anstrengend ist, kann sich im Wettnageln ausprobieren. Am Samstagabend spielt ab 19 Uhr die Band „Sitzgruppe“ und die Gäste können das Tanzbein schwingen.

Am Sonntag geht es um 10 Uhr mit dem Frühschoppen los. Für zünftige Blasmusik wird die Band „Fortissimo“ sorgen. Auf die Gäste warten außerdem viele Kinderattraktionen und am Nachmittag startet eine besondere Auktion, es wird Brennholz versteigert. Für das leibliche Wohl ist das ganze Wochenende über gesorgt, es gibt Herzhaftes vom Grill, kühle Getränke sowie Kaffee und Kuchen.
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de