eic kyf msh nnz uhz tv nt

40. Jahre Jazz in Nordhausen - Alphornbläser, Fotoausstellung, Musik

20.10.2023, 19.30 - 22.00 Uhr
Die Eröffnung des 40. Nordhäuser Jazzfestes, ist auch gleichzeitig das „Landesjazzfestival-Konzert“ der AG Jazzmeile Thüringen. Am Freitag, den 20. Oktober in der Galerie der Kreissparkasse Nordhausen, wird hierzu ein abwechslungsreiches Programm angeboten.

Von 18.45 bis 19.15 Uhr werden die Gäste durch die SÜDHARZER ALPHORNBLÄSER begrüßt.
In diesen Abend ist auch die Eröffnung der Fotoausstellung „40 Jahre Jazzclub Nordhausen“ um 19.30 Uhr integriert. Musikalisch begleitet wird diese durch die Sängerin ROBIN DAMM.
Anschließend um 20.15 Uhr beginnt das Konzert mit den SISTERS IN JAZZ.

Der Jazzclub Nordhausen, die Jazzmeile Thüringen und die Kreissparkasse Nordhausen freuen sich auf ihre Gäste. Die Versorgung ist abgesichert, FBmG steht bereit.

Eintrittskarten für die gesamte Veranstaltung zu 25,- bzw. 15,- für Sparkassenkunden sind in allen Filialen der Kreissparkasse Nordhausen, Telefon: 0 36 31/428-0 erhältlich.
PS: Die Fotoausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Sparkasse an den Tagen nach dem 20.10.23 kostenlos besucht werden.

ROBIN DAMM ist Sängerin und wildes Geigenmädchen mit Soul-Songs in der Tasche. Das neue Album der Kasseler Kunstpreisträgerin schöpft aus der reichen Quelle ihrer gemischten Musiksozialisation. Robin besingt das Leben, aber weniger das selber erlebte als das verschiedener bekannter und unbekannter Figuren, die sich nie als schwarz-weiß gezeichnet herausstellen, sondern immer als widersprüchlich und dadurch menschlich, authentisch und lebendig.
Den Anstoß für dieses Konzept gibt Robin der Song Odette and Odile, den sie in Anlehnung an Schwanensee schreibt, Lieblingsfilm ihrer Kindheit und zugleich Erinnerung an das frühe Geigespielen im Orchester. Robins vom Soul geprägte Vocals bestimmen weiterhin den Stil des Albums.
Robin Damm findet in sich Stories, Vibes und Sounds schillernden Facettenreichtums. Wer einmal das Ohr an die Decke ihres Kosmos legt, ahnt schnell: Da schlummert noch einiges.

SISTERS IN JAZZ (CH, GER, JPN, SWE, POL) Neues Programm „Friendship“
Besetzung: Milena Hoge (harp), Izabella Effenberg (vibrafon, sundrum, steeldrum), Samantha Wright (jazzklarinette), Roz Macdonald (bass), Christin Neddens (schlagzeug)

„Bei den Sisters in Jazz gibt es keine Frontfrau, sondern ein gleichberechtigtes Miteinander: Alle kommen auch als Komponistinnen zum Zug und prägen den Gruppensound in gleicher Weise mit ihrer individuellen Handschrift“.

Die Saxofonistin Nicole Johänntgen brachte beim berühmten Ystad Jazz Festival in Schweden junge Jazz-Musikerinnen zusammen, die einen frischen und einzigartigen Sound kreierten, indem sie gekonnt Einflüsse des mitteleuropäischen, skandinavischen und japanischen Jazz verknüpften und somit alle möglichen Genres und Ländergrenzen überschritten. Jazz in den reinsten Farben!

„Ohne falsche Scheuklappen werden Elemente aus Funk und Rock und viele melodische Einflüsse aus den Heimatländern der Bandmitglieder integriert“. Man konnte auf eine ganz ehrliche Art und Weise den Jazz hören und spüren. Unverblümt, ungeschliffen und mit viel Charme erlebte man dieses Septett. Das Konzert wurde vom schwedischen Radio mitgeschnitten. Die CD mit dem Namen „Sisters in Jazz“ erschien im Februar 2016. Eine Musik voller Farbe, voller Temperament, Lyrik und Virtuosität, die nichts beweisen und sich nichts entgegensetzen muss. Dieses Album ist für jeden Liebhaber guter Musik Pflicht.


Weitere Informationen immer unter www.jazzclub-nordhausen.de.
Termin:
20.10.2023, 19.30 - 22.00 Uhr
Ort:
Galerie der Kreissparkasse Nordhausen
Veranstalter:
Jazzclub Nordhuasen e.V., 01722344293
Kontakt:
01722344293
weitere Infos:


028
März 2024
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
Heute ist Montag der 04.03.2024.

Weitere Termine für den 20.10.2023 und andere Tage finden Sie in unserem Terminkalender.


039