eic kyf msh nnz uhz tv nt

Vortrag - Napoleon „ Der Rußlandfeldzug 1812"

17.05.2023, 17.00 - 18.30 Uhr
Referent : Hans Kolmsee, Bad Harzburg

Im Juni 1812 eröffnet Napoleon seinen Angriffskrieg gegen Rußland. In seiner Armee der sogenannten "Grande Armée", waren Soldaten aus fast allen europäischen Länder,
sie galt als die größte Armee ,die es bis dahin je in Europa gegeben hat. Nach anfänglichen Erfolgen gingen immer mehr Schlachten verloren ,nach der Schlacht an der Beresina , ist dieser Feldzug im Dezember 1812 als Desaster gescheitert.
Lange wurden die Ausführungen Napoleons in seinen Memoiren hierzu als Begründung dafür angeführt.
Der Vortrag zeigt nunmehr auch andere Gründe auf, die zum Teil erst in neuesten Forschungen bekannt geworden sind.

Der Eintritt ist frei. Einlaß ab 16.30 Uhr
Spenden sind willkommen, diese werden zum Erhalt des Großen Schlosses verwandt.

Die Zufahrt zum Schloss erfolgt über die Schleinitzstraße-Schieferberg-Friederike-Caroline-Neuber-Straße (ehemals Herzogsweg). Aufgrund der begrenzten Parkmöglichkeiten nutzen Sie bitte alternativen Parkflächen, wie z. B. den Parkplatz am Kleinen Schloss, Schnappelberg oder in der Theaterstraße
Termin:
17.05.2023, 17.00 - 18.30 Uhr
Ort:
Blankenburg(Haerz) - Großes Schloss - Grauer Saal
Veranstalter:
Verein-Rettung-Schloss-Blankenburg e.V., info@rettung-schloss-blankenburg.de
Kontakt:
info@rettung-schloss-blankenburg.de
weitere Infos:


028
April 2024
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
Heute ist Dienstag der 16.04.2024.

Weitere Termine für den 17.05.2023 und andere Tage finden Sie in unserem Terminkalender.


039