tv nt eic kyf msh nnz uhz

Wippertalstiegwanderung

17.07.2022, 10.00 Uhr
Wippertalstieg-Wanderung „Von der Burg zur Villa“

Bereits seit 2020 finden organisierte Wippertalstieg-Wanderungen auch im unteren Wippertal zwischen Mansfeld, Ascherleben und Bernburg statt. Dies war Corona geschuldet, da der Bahnverkehr durch die damit verbundenen Einschränkungen nahezu zum Erliegen kam, sportliche Veranstaltungen im Freien jedoch möglich waren. Diese alternativen Angebote wurden auch deshalb sehr gut angenommen, da seit 2020 auch dort Stempelstellen des Wippertaler Stempel(S)passes installiert wurden. Im Juni 2021 ging es so z.B. vom Mansfeld-Museum im Humboldt-Schloss zum Kunstzuckerhut und weiter über die Heiligen Reißer bis nach Oberwiederstedt ins dortige Novalis-Schloss. Unterwegs gab es viele Informationen rund um die Heimatgeschichte, den Bergbau. Außerdem gab es Wissenswertes zu den bewanderten ehemaligen Bahntrassen, so der Elektrischen Kleinbahn im Mansfelder Bergrevier sowie der Mansfelder Bergwerksbahn zu erfahren. Unterwegs konnten drei Wanderstempel gesammelt werden. Die diesjährige Tour schließt ab Freckleben unter dem Motto „von der Burg zur Villa“ an diese an.

Um diese und folgende Wanderungen vom Wipperliesenwandertag im Oktober auch namentlich und inhaltlich etwas abzugrenzen, wurde von den Organisatoren dafür bereits 2020 der Begriff „Wippertalstieg-Wanderung“ kreiert. Dies soll verdeutlichen, dass es auch auf verschlungenen, teils engen Pfaden an den Hängen des Wippertals entlang geht, wo sich manch neue Sichtachse ins Tal ergibt. Auch wird hier im unteren Wippertal gewandert, also einer Region, in welcher die Wipperliese selbst nicht verkehrt aber der Wippertaler Stempel(S)pass ein Stempelsammeln ermöglicht. So kann man diesmal am Startpunkt den Stempel Nr. 15 und am Ende die Nr. 16 in sein Stempelheft drücken. Diese neuen Wanderangebote sollen auch 2022 weiter ausgebaut werden und so die Zeit bis zum jährlich einmal stattfindenden Wipperliesen-Wandertag, welcher durch die Kreisbahn Mansfelder Land GmbH und den Mansfelder Bergwerksbahn e.V. organisiert wird, überbrücken.

Die nun folgende Wippertalstieg-Wanderung am Sonntag, den 17.07.2022 unter dem Motto „Von der Burg zur Villa“ geht über ca. 8,5 km und dauert mit Info- und Erklärstationen ca. 7 Stunden. Start ist 09:30 Uhr auf Burg Freckleben. Hier gibt es eine ausgiebige Führung durch die Burg, welche vom örtlichen Heimatverein übernommen wird, danach gibt es noch ein reichhaltiges Imbissangebot. „Hier können sich die Wanderfreunde ausgiebig auch mit regionalen Spezialitäten stärken, bevor es auf Strecke geht.“, so Marco Zeddel, Organisator der Tour.

„Es ist für die reine Wanderung ein Zeitfenster von ca. 4 Stunden geplant, welches durch die Fülle der Eindrücke und Erlebnisse wird wie im Fluge vergehen wird.“, so Dieter Westkämper aus Wippra, Mitorganisator der Wandertour ergänzend.
Für die Teilnahme ist eine Startgebühr von 20,00 zu entrichten. Darin die Bugführung sowie Imbissversorgung sowie eine Vereinsumlage enthalten. Die Teilnahme ist auf 40 Personen beschränkt, es gelten die ggf. aktuellen Abstands- und Hygieneregeln auf Grundlage der Corona-Pandemie.

Anmeldung und weitere Infos unter:
www.bergwerksbahn.de; mansfelder@bergwerksbahn.de
Tel. 034772 27640 (Zu unseren Bürozeiten Mo.-Fr. von 07:00 bis 14:00 Uhr)

Termin:
17.07.2022, 10.00 Uhr
Ort:
Parkplatz Burg Freckleben
Veranstalter:
Mansfelder Bergwerksbahn, 034772 27640
Kontakt:
034772 27640


028
Oktober 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Heute ist Donnerstag der 06.10.2022.

Weitere Termine für den 17.07.2022 und andere Tage finden Sie in unserem Terminkalender.


039

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.