nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 06:36 Uhr
26.02.2021
Durchsuchungen in drei Bundesländern

Wohn- und Geschäftsräume durchsucht

Seit den frühen Morgenstunden führen das Landeskriminalamt Thüringen (TLKA) und die Schwerpunktabteilung zur Bekämpfung der Organisierten Kriminalität der Staatsanwaltschaft Gera umfangreiche Einsatzmaßnahmen in Thüringen sowie in den Bundesländern Sachsen-Anhalt und Hessen durch...


Aufgrund bestehenden Tatverdachtes wegen bandenmäßigem Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge in Verbindung mit dem Tatvorwurf der Geldwäsche werden 27 Wohn- und Geschäftsräume in den Bereichen Gotha, dem Landkreis Gotha, Bad Langensalza, Saalfeld-Rudolstadt und im Lahn-Dill-Kreis sowie im Burgenlandkreis durchsucht. Darüber hinaus werden acht Haftbefehle realisiert. Die Beschuldigten sind deutsche Staatsangehörige im Alter von 24 bis 55 Jahren.

In die groß angelegten Durchsuchungsmaßnahmen sind mehr als 500 Einsatzkräfte aus Thüringen, Spezialkräfte aus Sachsen-Anhalt sowie Spezialisten des Bundeskriminalamtes und des Hessischen LKA eingebunden. Ziel der Maßnahmen ist das Auffinden von Beweismitteln und in Zusammenhang mit den Taten stehendes Vermögen wie zum Beispiel Fahrzeuge, hochwertige Gegenstände wie Mobiliar.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.