nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 12:20 Uhr
22.09.2021
nnz-Leserfotos

Bäume an der Bleiche müssen weichen

Wie die Stadtverwaltung vor kurzem bekannt gab, müssen in Nordhausen vor dem Herbst insgesamt 22 Bäume weichen. Über die Hälfte davon steht An der Bleiche, wo man heute mit schwerem Gerät anrückte...

Anzeige MSO digital
Wie die Stadtverwaltung mitteilte seien die Fällungen aufgrund von Dürreschäden nötig. Die Maßnahmen gelten der Erhaltung und Wiederherstellung der Verkehrssicherheit. Davon betroffen sind auch 13 Bäume An der Bleiche, wo man den Pflanzen heute mit schwerem Gerät zu Leibe rückte. Weitere Fällungen sind in der Riemannstraße, der Köllingstraße, der Jahnstraße und in der Promenade vorgesehen, die Arbeiten werden sich bis Ende des Monats hinziehen.
An der Bleiche hat man damit begonnen 13 Bäume zu fällen (Foto: Michael Garke)
An der Bleiche hat man damit begonnen 13 Bäume zu fällen (Foto: Michael Garke)
An der Bleiche hat man damit begonnen 13 Bäume zu fällen (Foto: Michael Garke)
An der Bleiche hat man damit begonnen 13 Bäume zu fällen (Foto: Michael Garke)
An der Bleiche hat man damit begonnen 13 Bäume zu fällen (Foto: Michael Garke)
An der Bleiche hat man damit begonnen 13 Bäume zu fällen (Foto: Michael Garke)
An der Bleiche hat man damit begonnen 13 Bäume zu fällen (Foto: Michael Garke)
An der Bleiche hat man damit begonnen 13 Bäume zu fällen (Foto: Michael Garke)
An der Bleiche hat man damit begonnen 13 Bäume zu fällen (Foto: Michael Garke)
An der Bleiche hat man damit begonnen 13 Bäume zu fällen (Foto: Michael Garke)
An der Bleiche hat man damit begonnen 13 Bäume zu fällen (Foto: Michael Garke)
An der Bleiche hat man damit begonnen 13 Bäume zu fällen (Foto: Michael Garke)
An der Bleiche hat man damit begonnen 13 Bäume zu fällen (Foto: Michael Garke)
An der Bleiche hat man damit begonnen 13 Bäume zu fällen (Foto: Michael Garke)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.