tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 15:47 Uhr
14.10.2021
Polizeibericht

Drogen, Munition und Granaten

Am Mittwoch führten Nordhäuser Polizisten im Stadtgebiet von Nordhausen mehrere Durchsuchungen durch. In der Wohnung eines hinreichend, polizeibekannten 44-jährigen Mannes fanden die Ermittler neben verschiedenen Betäubungsmitteln, wie Crystal und Ecstasytabletten, auch mehrere scharfe Patronen und zwei Wurfgranaten...

Anzeige MSO digital
Da die Zündfähigkeit der Granaten vor Ort nichtfestgestellt werden konnte, rückten die Spezialisten des Thüringer Landeskriminalamtes aus Erfurt an. Sie sicherten die Granaten. Deren Untersuchung steht noch aus. Der 44-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Ein Haftrichter erließ am Donnerstagmittag Haftbefehl gegen den Mann. Er wurde noch am Nachmittag in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Die Nordhäuser Polizei musste gestern auf die Hilfe von Spezialisten des Landeskriminalamtes zurückgreifen (Foto: S. Dietzel) Die Nordhäuser Polizei musste gestern auf die Hilfe von Spezialisten des Landeskriminalamtes zurückgreifen (Foto: S. Dietzel)


Die Durchsuchungen standen im Zusammenhang mit verschiedenen Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz durch.
Autor: red

Kommentare
OkBoomer
15.10.2021, 06.48 Uhr
Unglaublich,
was manche Menschen in ihren Wohnungen verbergen. Da fragt man sich doch, wie kommt man an Munition und Wurfgranaten…wow einfach nur WOW
tannhäuser
15.10.2021, 11.00 Uhr
Ich tippe auf Tschechien...
...wo auch der Crystel-Meth-Dreck herkommt, der die Menschen in Zombies verwandelt.
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.