tv nt eic kyf msh nnz uhz
Sa, 13:00 Uhr
16.10.2021
DIE 14. TOUR

Im Banne einer „Hexe“

Es mag vor 15 Jahren gewesen sein: In der Gaststätte Wolfsmühle bei Rodishain feierte die Vereinigung der Landsenioren Nordhausen ihr Sommerfest. Elke Franke, die den Harz und Stolberg besonders liebt, gab den kulturellen Part. Sie empfahl sich als Harz-Hexe, die das Mittelgebirge gut kenne und es den Menschen liebend gern näher bringen möchte...

Immer wieder eine herzhafte Begrüßung zwischen Herbert Weschcke, Vorsitzender der Vereinigung der Landsenioren, und der Harz-Hexe Elke Franke. (Foto: Kurt Frank) Immer wieder eine herzhafte Begrüßung zwischen Herbert Weschcke, Vorsitzender der Vereinigung der Landsenioren, und der Harz-Hexe Elke Franke. (Foto: Kurt Frank)
Nordhausen/Harz. Das war der Anfang einer sinnvollen Zusammenarbeit, die bis heute währt. Franke organisierte fortan die Harz-Tagestouren. Am Mittwoch war es die 14. Ausfahrt. Nur eine führte fremd – in das Mansfelder Land. Sie mache sich als Harz-Hexe stets einen Kopf, um für ihre Gäste immer wieder neue Orte, Merkmale und Schönheiten der reizvollen Landschaft zu entdecken. Am Mittwoch hatte sie sich die Senf-Manufaktur in Quedlinburg auserkoren.

Die Manufaktur stellt köstlichen Senf her. Die Frauen und Männer aus dem hiesigen Landkreis sahen, hörten und erlebten, wie Senfe, Kräutersalze und Chili-Feinkost entstehen. Hochwertige Zutaten und viel Handarbeit erschaffen an die 60 verschiedene Geschmacksrichtungen. Eine reiche Auswahl an Sorten, die auch käuflich erworben werden konnten, kredenzten ihnen Manufaktur-Mitarbeiter.

„Probieren sie mal die gelben Körner“, meinte die gesprächige Kollegin. Neugierig nahmen sie die Anwesenden in den Mund. Nichts. „Zerbeißen sie die Körner“, riet die Manufaktur-Frau. Jetzt entfaltete das Gewürz seine volle Kraft. Dann die schwarzen Kügelchen. Sie entfalten ihre Schärfe langsam, die aber hält sich über lange Zeit.

Über die kulinarische Vielfalt des alten Hausmittels Senf und seine wohltuenden Wirkungen erfuhren die Gäste aus dem Südharz Wissenswerte in der Senf-Manufaktur Quedlinburg. (Foto: Kurt Frank) Über die kulinarische Vielfalt des alten Hausmittels Senf und seine wohltuenden Wirkungen erfuhren die Gäste aus dem Südharz Wissenswerte in der Senf-Manufaktur Quedlinburg. (Foto: Kurt Frank)
Rund zehn Tonnen Senf stellt Simone Seiboth, die Chefin, mit ihren Mitarbeitern, liebevoll von ihnen Senf-Müllerin genannt, im Jahr her. Zu Beginn der Weihnachtszeit läuft die Produktion noch einmal auf Hochtouren. Kaum zu glauben die wohltuenden Wirkungen von Senf-Produkten auf das körperliche Wohlbefinden, über die da gesprochen wurde.

Nach der Einkehr in das Kurhotel Bad Suderode zur Mittagszeit und der Kaffee-Vesper im Waldhaus Osterwieck endete die 14. Harztour. Die 15. führt 2022 in den Westharz, kündigte die Harz-Hexe an. Die studierte Pädagogin machte sich nach der Wende selbstständig. Pro-Harz-Tour empfiehlt sich heute als Reisespezialist für Stolberg und Harz, für entsprechende Organisationen, Reisebegleitungen, Stadt –und Schlossführungen. Franke erlebt man als Kiepenfrau und Köhlerliesel, vor allem aber als Harz-Hexe mit dem obligatorischen Besen.

Im Kurhotel Bad Suderode stärkten sich die Landseniorinnen -und senioren mit einem Mittagsmahl. (Foto: Kurt Frank) Im Kurhotel Bad Suderode stärkten sich die Landseniorinnen -und senioren mit einem Mittagsmahl. (Foto: Kurt Frank)
Herbert Weschcke, Vorsitzender der Vereinigung der Landsenioren, und die Mitglieder sind mit ihrer „Hexe“ Elke sehr zufrieden. Sie stehen Jahr für Jahr sozusagen in ihrem Banne. Immer wieder eine herzhafte Begrüßung zwischen den Beiden. Auch Jochen Keitel vom gleichnamigen Unternehmen aus Hainrode kennt den „Hexenbesen“ seit Jahren. Und mag ihn. Die 15. Tagestour im kommenden Jahr wird er wohl wieder hinter dem Steuer des Busses sitzen.
Kurt Frank
Autor: psg

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige