tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 16:49 Uhr
05.08.2022
die Deutsche Bahn teilt mit:

Weitere Einschränkungen im Zugverkehr ab heute

Bei kurzfristigen Krankmeldungen lassen sich Ausfälle leider auch durch flexible und vorausschauende Personalplanung nicht vollständig kompensieren, entschuldigt sich die Bahn bei ihren Kunden.


"Bei den erkrankten Mitarbeitenden handelt es sich insbesondere um hochspezialisierte Fachkräfte in den Stellwerken, die kurzfristig nur schwer ersetzbar sind. Die krankheitsbedingten Einschränkungen führen auf verschiedenen Linien in Thüringen derzeit zu längeren Fahrzeiten und Zugausfällen."

029
Für die entstehenden Unannehmlichkeiten bittet die DB alle Reisenden um Entschuldigung. Fahrgäste sollten sich rechtzeitig vor Fahrtantritt über die elektronischen Auskunftsmedien (www.bahn.de oder in der App DB Navigator) über ihre jeweilige Verbindung informieren.

Folgende Strecken sind aktuell betroffen:

Erfurt Hbf–Nordhausen (RB 52, RE 55/56)
Samstag, 6. August
Auf den betroffenen Linien verkehren nur vormittags und abends einzelne Züge. Hintergrund ist die eingeschränkte Besetzung der Stellwerke in Erfurt Nord und Ringleben.

Sonntag, 7. August
Züge der RB 52 verkehren zwischen Erfurt und Leinefelde. Die Linien RE 55/56 entfallen zwischen Sondershausen und Erfurt. Ob Ersatzverkehre möglich sind, wird geprüft. Hintergrund ist die eingeschränkte Besetzung der Stellwerke in Erfurt Nord, Ringleben und Hohenebra.

Montag, 8. August
Züge der Linien RE 55/56 entfallen ganztägig zwischen Erfurt Hbf und Nordhausen. Hintergrund ist die eingeschränkte Besetzung des Stellwerks Wasserthaleben. Ob Ersatzverkehre möglich sind, wird derzeit geprüft.
Autor: red

Kommentare
Richard Z.& Paul
06.08.2022, 09.59 Uhr
Personalprobleme haben sich schon seit langer Zeit abgezeichnet....
Wollte eigentlich hier keinen Kommentar mehr schreiben, aber heute platz mir mal wieder der Kragen.
Bei der Deutschen Reichsbahn war auch vieles nicht in Ordnung.
Aber Zugausfälle in diesem Ausmaß hat es nicht gegeben.
Die Verantwortlichen für das jetzige Chaos hätte man damals aber "nach Bautzen geschickt "!
Heute scheint das hingegen ohne größere Konsequenzen für die"Führungselite"der DB normal hingenommen zu werden.
Nein, es werden sogar noch Prämien und Boni für die Nieten in Nadelsteifen gezahlt!
Der "sogenannte Kunde" bleibt dabei leider im wahrsten Sinne des Wortes auf der Strecke.
Ich wünsche allen trotzdem ein schönes Wochenende und allen Bahnreisenden viel Geduld.
Kommen Sie, egal wohin Sie reisen möchten, irgendwann gut und wohlbehalten dort an.
Habe fertig!!!
Echter-Nordhaeuser
06.08.2022, 13.05 Uhr
"Unzuverlässig"
Ob Bahn oder Flugzeug es ist alles nur noch Unzuverlässig deshalb würde ich nie mit dem Flugzeug oder mit der Bahn in den Urlaub fahren. Da kann man mich auch mit dem 9 € Ticket nicht locken.
Michelsberg
07.08.2022, 08.08 Uhr
So bekommt man niemanden zum um-steigen
Im Rahmen der Verkehrs- und Energiewende bekommt man jeden Tag zu hören und zu lesen, wie notwendig es ist: "weg vom Auto - hin zur Bahn ..". Und nun das ...., Totalausfall zwischen Nordhausen und Erfurt auf unbestimmte Zeit, Teilausfälle zwischen Kassel und Halle. Das ist eine Bankrotterklärung.
Ra1n3R
07.08.2022, 12.20 Uhr
Warum erhitzen
solche Nachrichten immer wieder die Gemüter? Kann ich persönlich nicht verstehen... Jedes Jahr zur Ferienzeit gibt es Probleme und das nicht nur im Transportgewerbe. Irgendein Streik läuft dann immer, der Krankenstand in der Ferienzeit (wenn der Urlaub nicht genehmigt wurde) ist IMMER höher und nach den Ferien normalisiert sich alles wieder. Setze ne Tüte Haribo ein, dass ab Anfang September sich die Probleme wieder schnell in Luft auflösen. Urlaub vorbei, Streiks beendet und schon hat man auch keinen Grund mehr, an der Fehlplanung von Stellenbesetzungen etwas zu ändern. Same Procedure as every Year... ;-)
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.