tv nt eic kyf msh nnz uhz
Sa, 12:38 Uhr
13.08.2022
Foto des Tages

Blinder Vandalismus

Das heutige Foto des Tages ist ein trauriges. Wieder einmal haben Menschen mit blinder Zerstörungswut zugeschlagen und zerstört, was andere errichteten. Beschämend und sehr ärgerlich zugleich...

Anzeige MSO digital
"Es ist schon sehr traurig anzusehen, wie Nordhausen immer mehr durch Chaoten demoliert und ramponiert wird. Der neuste Ort an dem sich wahrscheinlich Wilde ausgelassen haben ist der Hundepark in Nordhausen Ost", schrieb uns ein Leser und schickte dieses Foto mit...

Zerstörung am Hundepark in Nordhausen Ost (Foto: privat) Zerstörung am Hundepark in Nordhausen Ost (Foto: privat)
Autor: red

Kommentare
tannhäuser
13.08.2022, 13.16 Uhr
Ganz Deutschland...
...wird ramponiert und vandaliert!

Und das von oben herab in den Parlamenten, was sich an den hilflosen Statements der CDU oder FDP in ihrer Geschichtsvergessenheit und der Verachtung von AfD-Wählern (Es ist übrigens kein Hatespeech, wenn ein Grüner sich öffentlich wünscht, ganz Sachsen kontrolliert abzubrennen!) deutlich zeigt.

Die Gesetze bieten nach oben hin genügend Spielraum für abschreckende Präzedenzurteile, aber die Judikative ist verweichlicht und in Angst und Schrecken zu versetzen, wenn der Täter und sein Anhang krakeelen: "Ey Alta, Digga du...Isch weiß vo dein Haus und dein Auto wohnt!"

Damit will ich nicht ausdrücken, dass solche Täter nicht dem Schon Länger Hier Lebenden Herkunftskreis zugehörig sein können, aber auch diejenigen haben sich inzwischen in der Gossensprache assimiliert.
emmerssen
13.08.2022, 13.37 Uhr
Nur logisch
Bei den Strafen die in unserem schönen Deutschland für solche Auswüchse ausgelobt sind, ist es ja nur logisch das man nichts und niemanden mehr achtet. Hätte sich in der DDR, ich will sie nicht schön reden, nicht im Ansatz jemand getraut. Aber mit tu, tu machen , das darfst du doch nicht und immer auf die Entwicklung und die Herkunft der Täter achten wird es auch weiterhin so traurig weiter gehen.
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.