tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 12:06 Uhr
17.08.2022
Bildungs-Ergebnisse der Initiative Soziale Marktwirtschaft:

„Landes-Regierung verschläft Digitalisierung der Schulen“

Die Ergebnisse des heute vorgestellten Bildungsmonitor der Initiative Soziale Marktwirtschaft bewertet der bildungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag, Christian Tischner, wie folgt...

029
„Thüringen kann stolz sein auf seine engagierten Lehrkräfte, doch leider versagt das Bildungsministerium bei der Digitalisierung und Gewinnung von Lehrern. Derzeit lebt unser Bildungssystem von der Substanz. Kaum ein Bundesland ist schlechter, wenn es um die Ausstattung der Schulen mit leistungsfähigem WLAN und der täglichen Nutzung von digitalen Medien im Unterricht geht.

Auch bei der beruflichen Bildung zeigt sich, dass die Ramelow-Regierung die Digitalisierung der Bildungslandschaft im Freistaat komplett verschlafen hat. Die Zahl der Studenten und Azubis im IT-Bereich ist teilweise nicht einmal halb so hoch wie im Bundesschnitt. Thüringen muss endlich digitales Bildungsland werden. Doch Rot-Rot-Grün agiert hier bislang leider völlig ambitions- und vor allem auch erfolglos.“
Autor: red

Kommentare
Knaecke2
18.08.2022, 00.31 Uhr
Mh....
also alles wie immer. Was ist da aktuell?
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.