nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 15:49 Uhr
29.06.2020
Strompreise

EVN will Steuersenknung an Kunden weitergeben

Die EVN wird die temporäre Umsatzsteuerreduzierung vollständig an ihre Kunden weitergeben. Der verminderte Umsatzsteuersatz wird in den Jahresverbrauchsabrechnungen berücksichtigt und die gezahlten monatlichen Abschläge werden gegengerechnet, teilt der Nordhäuser Energieversorger mit...

Das heißt, die Kunden müssen nicht von sich aus aktiv werden! Alle Kunden, die trotzdem eine Reduzierung der Abschlagszahlung wünschen, können dies online über das EVN-Kundenportal (www.energie-nordhausen.de) oder den Kundenservice (Tel. 03631 634-911) veranlassen. Die Einsparung für einen Haushalt mit einem beispielhaften Verbrauch von 3.500 kWh im Jahr beträgt etwas mehr als 2 Euro pro Monat.

Hintergrund: Die Bundesregierung plant im Rahmen des Konjunkturpaketes zur Corona-Krise die Umsatzsteuer temporär vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 abzusenken. Der volle Umsatzsteuersatz soll dabei von bisher 19 % auf 16 %, der verminderte von 7 % auf 5 % gesenkt werden.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.