nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 09:06 Uhr
07.06.2021
Buchgeschenk für Erstklässler

Die Schule der magischen Tiere

Ab sofort können alle Grundschulen in Thüringen ihre zukünftigen ersten Klassen für ein Buchgeschenk von „Die Schule der magischen Tiere“ anmelden. Die Schulen erhalten die Buchpakete mit einer Elterninformation zum Beginn des neuen Schuljahres...

Die Sonderausgabe der Geschichte von Margit Auer berücksichtigt die unterschiedlichen Leseniveaus der Kinder. So eignen sich die Bildertexte, Gedichte, Comics und Sachinfos zum Vorlesen und gemeinsamen Lesen. Ziel der Initiative ist es, Kinder beim Lernen zu unterstützen, Lehrkräften gutes Unterrichtsmaterial anzubieten und Eltern zu ermuntern, ihre Kinder beim Lesenlernen zu begleiten. Das Buchgeschenk ist ein Angebot der Stiftung Lesen in Kooperation mit dem Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen.

Anzeige MSO digital
„Ohne Lesen geht es nicht. Lernen, Spielen, mit Freunden chatten – all das ist nicht oder nur schwer möglich, wenn man Buchstaben, Wörter und Sätze nicht versteht“, sagt Sabine Uehlein, Geschäftsführerin Programme der Stiftung Lesen. „Daher freut es uns, dass wir alle 19.000 Erstklässlerinnen und Erstklässler in Thüringen beim Lesenlernen unterstützen können. Das ist im kommenden Schuljahr besonders wichtig, da die Sprach- und Leseförderung durch die pandemiebedingten Kita- und Schulschließungen häufig zu kurz gekommen ist. Margit Auers ‚Die Schule der magischen Tiere‘ ist ein großer Spaß, der aus Leseanfängerinnen und -anfängern schon bald Leseprofis machen wird. Vielen Dank an den Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen, der dieses Buchgeschenk ermöglicht!“

Gerhard Grandke, Präsident des Sparkassen- und Giroverbands Hessen-Thüringen, betont: „Unser Verband hat sich zum Ziel gesetzt, Spendengelder des PS-LOS-SPARENS vor allem für Projekte der Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit einzusetzen. Die gemeinsamen Leseförderprojekte mit der Stiftung Lesen haben dabei einen hohen Stellenwert, denn eine gute Lesekompetenz ist ein Schlüssel zur gesellschaftlichen Teilhabe.“

Das Buch: „Die Schule der magischen Tiere“
Im ersten Band der Bestsellerreihe „Die Schule der magischen Tiere“ erzählen Autorin Margit Auer und Illustratorin Nina Dulleck, wie alles begann: Von der Lehrerin Miss Cornfield, der magischen Zoohandlung, von Ida, Benni und – natürlich – den magischen Tieren. Denn jedes Kind, das diese besondere Schule besucht, erhält mit ein bisschen Glück einen tierischen Begleiter und zugleich den besten Freund der Welt.

Die Anmeldung ist unter www.derlehrerclub.de/lesenlernen_thueringen möglich.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.