nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 15:51 Uhr
11.10.2021
Schnelltests ab sofort kostenpflichtig

Änderungen im Testzentrum Ellrich

Im Zuge der neuen Bundesverordnungen zur Corona-Lage haben sich am Testzentrum in Ellrich Änderungen ergeben...

Das Testzentrum hat von Montag bis Samstag geöffnet, Termine sind aber nur nach vorheriger Vereinbarung möglich. Telefonzeiten sind von Montag bis Freitag 10:00 Uhr – 14:00 Uhr unter Handynummer: 0160/96316757.

Seit dem 11.10., ist aufgrund einer neuen Bundesverordnung, die Corona-Testung kostenpflichtig. Diese wird mit 19 € bepreist. Der Betrag ist in bar zu zahlen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

11.10.2021, 20.04 Uhr
BerndLuky | Und...
so einfach umgeht man das Grundgesetz!

10   |  10     Login für Vote
11.10.2021, 23.06 Uhr
ToKo | Coroba Test
Warum soll ich für jemanden bezahlen, der in eine Gaststätte will...???

6   |  10     Login für Vote
12.10.2021, 06.59 Uhr
Nick Name 2 | Toko
Und warum haben/werden alle*innen für deine Impfung(en) bezahlen müssen? Fragen über Fragen…

5   |  7     Login für Vote
12.10.2021, 07.22 Uhr
Chris.ndh | Toko
weil ungeimpfte auch Steuerzahler sind, und diese Tests genauso bezahlen.
Jetzt natürlich 2 x
Solche Maßnahmen tragen nur zur Spaltung bei !

Anstatt das System zu stürzen, geht man sich lieber gegenseitig an die Kehle.
Kranke Gesellschaft.

9   |  6     Login für Vote
12.10.2021, 07.29 Uhr
Jäger53 | Ich verstehe nicht
das der Test von den nicht geimpften jetzt selber bezahlt werden müssen, um die Steuerzahler zu entlasten. Die nicht geimpften sind aber auch Steuerzahler. Oder Bezahlen Sie keine Steuern.

8   |  7     Login für Vote
12.10.2021, 08.53 Uhr
Rob2000 | Und das allerbeste
Wenn ein nicht geimpfter oder nicht genesener eine Physiotherapie vom Arzt verschrieben bekommt. Und der Inzidenzwert über 35 ist,
Muss dieser zu jeden Termin ein test vorzeigen,den er natürlich selbst bezahlen muss.
Und meine Meinung, regen sich denn die geimpften denn auch darüber auf, das die Steuergelder permanent ins Ausland geschleppt werden? Oder wenn die Politiker ständig ihre diäten erhöhen? Oder wenn die gelder in otopischen summen in den Sand gesetzt werden?
Oder wenn tausende Flüchtlinge durchgefüttert werden?!
Warum heult ihr da nicht so rum,wir bezahlen auch steuern und das nicht grad wenig.
Und eure Impfung hat auch die Allgemeinheit finanziert, also bitte schön. Ein Bisschen mehr Respekt denen gegenüber die sich nicht impfen lassen wollen. Und nein ich bin kein querdenker und auch kein impfgegner.
Und glaubts, die werden auch noch an unsere jüngere Generation gehen!

10   |  7     Login für Vote
12.10.2021, 09.12 Uhr
tannhäuser | In der NNZ...
...geht es beim Austausch der Meinungen noch gesittet zu.

Wenn man die Kommentare in den großen überregionalen Zeitungen online liest, könnte man denken, aus Kostengründen im Gesundheitswesen stehen uns gleich mehrere Bürgerkriege bevor:

Geimpfte gegen Ungeimpfte, Nichtraucher gegen Raucher, Veganer gegen Fleischesser, Abstinenzler gegen Alkoholkonsumenten, Schlanke gegen Adipöse, Gesunde gegen Herzkranke...Nur Krebskranke werden (Noch?) verschont, ansonsten alles in einen Topf, herumgerührt und die Flamme wird immer höher gestellt...

Ich verstehe jeden, der auf einer ITS Coronapatienten versorgt und sich über Ungeimpfte ärgert. Aber wenn ein Laie gegen seinen beleibten Nachbarn hetzt und sich beschwert, dass er den Notarzteinsatz und Krankenwagen mit seinen Beiträgen ja mitbezahlt, ohne zu wissen, dass es Autoimmunkrankheiten und Medikamente (Z. B. gegen Krebs!) gibt, bei denen die Menschen aufschwemmen und nicht fettgefressen sind, frage ich mich, ob da nicht bewusst Vorurteile geschürt werden sollen, um selbst als besser und nahezu perfekt dazustehen.

6   |  6     Login für Vote
12.10.2021, 12.50 Uhr
BerndLuky | Nur mal so....
"Die Geimpften müssen vor den Ungeimpften geschützt werden, indem man die Ungeimpften dazu zwingt, den Schutz zu benutzen, der die Geimpften nicht schützt!!!!"
Denkt mal drüber nach!

8   |  3     Login für Vote
12.10.2021, 13.41 Uhr
HisMastersVoise | Das Opferparadoxum!
Wie kann denn bei dieser Diskussion die Schuld der Einen mit dem Schicksal der Anderen vermengt werden. Als Raucher oder Adipöser oder Herzkranker oder Ungeimpfter habe ich eine Entscheidung hinsichtlich Lebensführung und Verhalten und Konsum getroffen. Ich rede hier ausdrücklich nur von der überwiegenden Mehrzahl an Menschen, die ihr Leid durch eigenes Fehlverhalten selbst verschuldet haben. Den Opfern des Schicksals gilt mein aufrichtigstes Mitleid. Aber alle Anderen tragen für ihre Misere die Schuld. Niemand zwingt ihnen Zucker oder Schnaps oder Tabak in den Mund. Das machen die selber und freiwillig und mit Vorsatz. Bei der Impfung ist es ähnlich. Doch aus der Sicht der Seite der Bevölkerung, welche durch Abstinenz an Tabak, Alkohol und Fettlebe und der Erkenntnis der Notwendigkeit einer Impfung für sich und Andere Verantwortung übernehmen, ist die unverschuldete Beteiligung an den Gesamtkosten für Folgebehandlungen ein Schlag ins Gesicht. Warum soll die Mehrheit sich ständig mit den durch eine Minderheit verursachten Kosten herumschlagen. Die Kosten der akut verlaufenen Coronainfektion oder der Folgen von Adipositas oder die Folgen von Lungenkrankheiten nach Tabakkonsum sind um ein vielfaches höher als eventuelle Steuereinnahmen aus den Verkauf der Waren oder der Prophylaxe dagegen. Wenn also jemand jammern sollte, dann ist das die Mehrjeit des Volkes, welches für diese Ignoranz mitbezahlt. Daher bleibt es dabei. Macht was ihr wollt..und lebt mit den Folgen!!

2   |  8     Login für Vote
12.10.2021, 14.44 Uhr
Fischkopf | hoffentlich ...
... gibt es bald den großen Knall.
Was hier in Deutschland abgeht, geht unter keine Kuhhaut mehr.

@ BerndLucky, genau so ist es. Leider verstehen es viele nicht.

4   |  3     Login für Vote
12.10.2021, 15.27 Uhr
tannhäuser | HMV!!
Ich habe nicht MEINE persönliche Meinung wiedergegeben, sondern den Tenor aus Kommentaren anderer Impffanatiker und -Gegner, wie ich das Scharmützel rezipierte!

Leider darf ich hier nichts verlinken. Ist auch egal, für Leute wie Sie stehen Nichtgeimpfte sowieso auf einer kriminellen Stufe mit betrunkenen Verkehrsteilnehmern.

Ich wünsche Ihnen trotzdem, nicht zum "Opfer" Ihrer Impfbereitschaft zu werden!

Infektionsfreien Tag noch!

5   |  3     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.