tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 17:32 Uhr
18.01.2022
Horizont erweitert Dienstleistungen

HEDA - Hilfe, Entlastung, Dienstleistung und Angebote

Die Entlastungsleistungen, die der Nordhäuser Horizont-Verein seit einigen Jahren erfolgreich anbietet, konnten nun um haushaltnahe Dienstleistungen ausgebaut werden...

Die Erweiterung des Dienstleistungsangebotes wurde Ende vergangenen Jahres vom Landesverwaltungsamt Weimar genehmigt, sodass eine Abrechnung über die Pflegekasse für Menschen mit einem Pflegegrad möglich ist.

029
“Wir haben unsere Angebotspalette unter der Abkürzung HEDA zusammengefasst. HEDA steht für: Hilfe, Entlastung, Dienstleistung und Angebote und versteht sich als Dienstleister für Alltagshilfen”, beschreibt Bereichsleiterin Lysann Herwig. Viele Menschen mit einem Pflegegrad wissen nicht, dass sie bis zu 125 Euro im Monat zur Verfügung haben, um gewisse Dienstleistungen zur Bewältigung ihres Alltags neben den Pflegeangeboten in Anspruch nehmen können. Dazu gehören unter anderem die Begleitung im Alltag zum Wahrnehmen von Terminen oder bei Freizeitaktivitäten. Auch die Hilfe bei Einkäufen oder die Reinigung der Wohnung werden vom Team des Horizont-Vereins realisiert.

Das Team vom Mehrgenerationenhaus (von links) Sigrid Dathe, Karin Spitschka, Franziska Köhler, Jannes Block, Lysann Herwig  (Foto: HORIZONT e.V.) Das Team vom Mehrgenerationenhaus (von links) Sigrid Dathe, Karin Spitschka, Franziska Köhler, Jannes Block, Lysann Herwig (Foto: HORIZONT e.V.)


Seit Beginn des Jahres konzentriert sich HEDA nicht mehr nur allein auf Menschen mit Pflegegrad, sondern erweitert sein Angebot auch für ältere Menschen oder Familien, die Unterstützungsbedarf aufgrund von bspw. Berufstätigkeit oder Zeitmangel benötigen.

Wie und wo genau geholfen werden kann, das ergibt sich in der Regel bei einem persönlichen Gespräch. Hierbei kann auch die finanzielle Höhe des Entlastungsbetrages besprochen werden. Auch zu anderen Hilfsangeboten vermitteln die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Horizont-Verein gern weiterführende Informationen. Aktuell betreuen sie rund 75 Kunden, die von den Angeboten der Alltagshilfen überzeugt sind, weil sie eine wohltuende Unterstützung darstellen.

Wer sich für diese Form der Betreuung und Unterstützung interessiert, der kann sich gern an das Team im Mehrgenerationenhaus in der Hohensteiner Straße 17 wenden. Möglich ist die Kontaktaufnahme darüber hinaus über Telefon: 03631/4710991 oder per Mail: heda@horizont-verein.de
Weitere Informationen zum Angebot im Internet unter https://www.horizont-verein.de/heda.html
Autor: red

Kommentare
aikido
18.01.2022, 21.57 Uhr
Keiner weiß beim lesen was das ist
Wer denkt sich eigentlich immer diese obstrusen Namen für die Hilfsangebote oder Projekte bei Horizont aus?! Ich finde man sollte schon im Namen des Angebotes erkennen können um was es dabei geht.
Echter-Nordhaeuser
19.01.2022, 08.05 Uhr
"Der Name ist egal"
Wichtig ist das Menschen mit Pflegegrad und anderen Hilfsbedürftigen geholfen wird auch beim ausfüllen von Anträgen die in Amtsdeutsch geschrieben sind und die nur so mit Paragraphen um sich schmeißen. Viele Menschen wissen dadurch nicht was und wie sie etwas beantragen können und verzichten so auf ihre zu stehenden Gelder. Es ist noch viel mehr aus dem Staat herauszuholen.
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.