tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 12:19 Uhr
20.05.2022
Schul-Lese-Wettbewerb an der Bertolt-Brecht-Schule

„Lesen heißt auf Wolken liegenů“

Vergangenen Donnerstag fand an der Bertolt Brecht Grundschule nach langer Pause endlich wieder der jährliche Schul-Lesewettbewerb statt. Der Schüler-Chor eröffnete die Veranstaltung mit dem Lied „Lesen heißt auf Wolken liegen“ von Reinhard Horn...

Lesewettbewerb an der Brechtsschule (Foto: C.Schuster) Lesewettbewerb an der Brechtsschule (Foto: C.Schuster)


Die neun besten Leser aller Klassenstufen stellten sich der Herausforderung, den Eltern, Großeltern und Geschwistern, Klassenkameraden und Pädagogen ihre Lieblingsbücher vorzustellen und aus ihnen spannende Abenteuer vorzulesen. Eine Jury, der wie jedes Jahr Herr Rose von der nicht weit entfernten Buchhandlung beiwohnte, bewertete die Darbietungen.

Anzeige MSO digital
Auch die Kleinsten, die Erstklässler, durften ihr Können unter Beweis stellen. Stolz erzählten und lasen sie von Gummidinos, Freundschaft und Abenteuern aus dem Weltraum. Die Kinder der 3. und 4. Klassen gingen im Anschluss in einem ihnen unbekannten Buch, welches Herr Rose zuvor vorstellte, auf Entdeckungsreise. Selbst das Lesen und Verstehen des ungeübten Textes gelang ihnen mit Bravour. Am Ende war es eine denkbar knappe Entscheidung.

Johann Wolfsteller überzeugte mit seiner Buchvorstellung zu „Gregs Tagebuch“ von Jeff Kinney und darf demnächst gegen die besten anderer Grundschulen im Vorlesen antreten. Es ging aber keiner leer aus. Alle Bücherwürmer erhielten für ihre Teilnahme ein schönes Lesezeichen, eine Urkunde und einen Buchgutschein, damit die Reise in die Welt der Phantasie alsbald weitergehen kann.

Viel Spaß mit dem gedruckten Wort (Foto: C.Schuster) Viel Spaß mit dem gedruckten Wort (Foto: C.Schuster)


Ein besonderer Dank geht an unseren langjährigen Gast Herrn Rose sowie an die Mitglieder der Jury, Frau Biebert, Frau Engelhardt, Frau Endlich und Frau Vopel, die an diesem Nachmittag viele Punkte vergeben konnten. Für die Ausgestaltung der schönen Veranstaltung danken wir außerdem Frau Thomschke und Frau Rust, die es jedes Jahr wieder schaffen, dass unsere Schüler die Lust am Lesen noch weiter vertiefen.
C. Schuster/A. Petereit
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.