tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mo, 13:26 Uhr
20.06.2022
Ein Blick in die Statistik

Tourismus verzeichnet Plus, bleibt aber unter Vorkrisen-Niveau

Im 1. Quartal 2022 wurden nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik im Freistaat insgesamt 430.000 Gästeankünfte gezählt. Das waren 252,7 Prozent mehr (+308.000 Ankünfte) als im 1. Quartal 2021, als aufgrund der Corona- Pandemie größtenteils ein Beherbergungsverbot für privatreisende Gäste galt...

Die Zahl der Übernachtungen stieg ebenfalls deutlich um 120,5 Prozent auf 1,3 Millionen (+710.000). Die Verweildauer pro Gast lag mit durchschnittlich 3,0 Tagen sehr deutlich unter dem im Vorjahreszeitraum gemessenen Niveau (4,8 Tage).

Anzeige MSO digital
Allerdings lagen die Ankünfte und Übernachtungen im 1. Quartal 2022 immer noch deutlich unter denen im 1. Quartal des Vorkrisenjahres 2019. Bei diesem Vergleich ist ein Rückgang der Gästeankünfte um 39,3 Prozent (-278.000 Gäste) und der Übernachtungen um 29,8 Prozent (-550 Tau- send) festzustellen.

Die regionale Betrachtung der Ankünfte und Übernachtungen im 1. Quartal 2022 zeigt in allen 9 Reisegebieten Thüringens einen Rückgang gegenüber dem Vorkrisen-Zeitraum im 1. Quartal 2019. Be- sonders betroffen sind dabei das Reisegebiet der Städte Eisenach, Erfurt, Jena, Weimar und das Reisegebiet Thüringer Wald. Allein in diesen beiden Reisegebieten zusammen fehlten im 1. Quartal 2022 im Vergleich zum Vorkrisen-Zeitraum mehr als 200.000 Gäste und es wurden fast 400.000 Übernachtungen weniger gebucht.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.