tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 16:00 Uhr
30.06.2022
Corona

Neue Testregeln ab Juli

Ab Juli öffnet das Nordhäuser Testzentrum in der Zorgestraße von Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr sowie Samstag von 8 bis 11 Uhr. Die Hotline ist montags bis freitags von 8 bis 11 Uhr unter 03631 911-9201 erreichbar. Neu sind auch die Links für die Online-Terminbuchung...

  • Schnelltest: https://testzentrum-shk.probatix.de/de/pick-slot-product-selected/schnelltest
  • Kostenpflichtiger NAT-PCR-Test: https://testzentrum-shk.probatix.de/de/pick-slot-product-selected/pcr-nat-kostenpflichtig


029
Durch die neue Bundes-Testverordnung gibt es zudem ab Juli nur noch für bestimmte Bevölkerungsgruppen einen kostenlosen Schnelltest. Kinder unter 6 Jahren, Schwangere im ersten Drittel der Schwangerschaft, Infizierte, die sich in Absonderung befinden und freitesten wollen, chronisch Kranke, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können sowie Studienteilnehmer, die an klinischen Studien zu Covid-Impfstoffen teilnehmen bzw. in den letzten 3 Monaten daran teilgenommen haben.

Einen ermäßigten Test für drei Euro Zuzahlung erhalten Personen, die am gleichen Tag eine Veranstaltungen in Innenräumen oder Menschen über 60 Jahren bzw. chronisch Erkrankte besuchen, wenn die Corona-Warn-App des RKI eine Warnung erhöhtes Risiko anzeigt sowie Personen, die mit einem Infizierten im selben Haushalt leben.

Trifft keiner dieser Sachverhalte zu, kostet der Schnelltest 19 Euro. Alle Infos unter https://landkreis-nordhausen.de/uebersicht-testzentren

Ergänzung Landratsamt


Schnelltest:
https://testzentrum-shk.probatix.de/de/pick-slot-product-selected/schnelltest

Kostenpflichtiger NAT-PCR-Test:
https://testzentrum-shk.probatix.de/de/pick-slot-product-selected/pcr-nat-kostenpflichtig

Durch die neue Bundes-Testverordnung gibt es zudem nur noch für bestimmte Bevölkerungsgruppen einen kostenlosen Schnelltest und zwar:
  • Kinder unter 5 Jahren, also bis zu ihrem fünften Geburtstag
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, unter anderem Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel
  • Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus teilnehmen
  • Personen, bei denen ein Test zur Beendigung der Quarantäne erforderlich ist („Freitesten“)
  • Besucher und Behandelte oder Bewohner in stationären bzw. ambulanten Pflege- und Krankeneinrichtungen
  • Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach dem § 29 SGB IX Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei
  • Leistungsberechtigten im Rahmen dieses Persönlichen Budgets beschäftigt sind
  • Pflegende Angehörige
  • Haushaltsangehörige von nachweislich Infizierten


Einen Bürgertest gegen 3 Euro Eigenbeteiligung erhalten:
  • Menschen, die am gleichen Tag Innenraumveranstaltungen, zum Beispiel Konzerte, Theaterbesuche etc. besuchen wollen
  • Personen, die am Tag der Testung Kontakt zu Personen mit erhöhtem Risiko haben, z.B. Menschen ab 60 Jahren bzw. Menschen mit Behinderung oder Vorerkrankungen
  • für den Fall, dass die Corona-Warn-App eine rote Kachel zeigt


Trifft keiner dieser Sachverhalte zu, kostet der Schnelltest 19 Euro. Symptomatische Patientinnen und Patienten sollten zum Arzt gehen und sich dort testen lassen.

Alle Infos unter https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/nationale-teststrategie/faq-covid-19-tests.html und https://landkreis-nordhausen.de/uebersicht-testzentren
Autor: red

Kommentare
bananenpilz21
30.06.2022, 10.37 Uhr
Wahnsinn
Nicht ermäßigt kostet der Schnelltest 19€. Wer lässt sich denn da noch testen?! Warum überhaupt noch diese ganze Testerei?! Die Pandemie ist vorbei, das Virus bleibt. Macht die Testzentren endlich zu.
Kama99
30.06.2022, 22.21 Uhr
Wann hört ...
dieser Schwachsinn endlich auf? Testen, testen, testen und am am Ende trotzdem nicht infiziert (oder vielleicht). Der Klabauterbach muß sein sinnlos heraus geschmissenes Geld wieder rein holen. Millionen von Test's/Impfstoffen wurden weg geschmissen, weil keiner das mehr mitmachen will.
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.