tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mo, 08:14 Uhr
08.08.2022
Tag 2 des KILA-Handwerkercamps

Ich bin ein Gast auf Erden

Dieser Choral, geschrieben von Paul Gerhardt begegnet uns hier auf dem Camp an allen Ecken. Man könnte meinen Choräle von anno 1600 sind doch keine Musik für ein Camp im Jahr 2022, aber das hört sich am Kreuz bei der Morgenandacht, im großen Zelt, vor dem Theaterstück oder einfach beim Abwasch auf der großen Wiese ganz anders an...

Handwerker-Camp des Kinder Kirchenladens Nordhausen (Foto: D.Buntfuß) Handwerker-Camp des Kinder Kirchenladens Nordhausen (Foto: D.Buntfuß)

Verpackt in einen neuen Rhythmus und mit Herzblut gesungen reißt dieser „Song“ uns alle mit, geht ins Ohr und bleibt im Kopf. Wir merken, dass Paul Gerhardts Gedanken durchaus den unseren ähneln. Er hat sie geschrieben, poetisch formuliert, die Sprache ist uns etwas fremd, aber durch das Singen begreifen wir sie besser, verstehen sie etwas mehr. Das dies auch noch so viel Spaß macht und den Choral zum echten Ohrwurm werden lässt, verdanken wir Michael Hentsch, einem Musiker aus Großvargula, der in diesem Jahr auch einmal HWC-Luft schnuppern möchte, und gemeinsam mit uns hier in Eggerode nun Paul Gerhardts Lieder neu entdeckt.

Anzeige MSO digital
Das Theaterstück entpuppt sich auch in diesem Jahr wieder als echter Publikumsmagnet. In den späten Morgenstunden strömen alle Campteilnehmer ins große Zelt um das Schauspiel zu erleben.
Paul Gerhard, sein Bruder Christian und auch Johann Crüger(seinerzeit bekannter Kirchenmusiker) besuchen die Fürstenschule zu Grimma. Dem Einen ist es eine Freude zu lernen und deshalb fällt es ihm leicht, alle strengen Schulregeln anzunehmen, der Andere hält die Enge und das Eingeschränkt sein nicht aus. Eindrucksvoll spielen die Darsteller Christopher, Peter und Julius, und spiegeln so die Situation der Schüler an der Fürstenschule wider. Ebenso ausdrucksstark stellt Linus einen Magister der Schule dar, welcher rücksichtslos und ausschließlich daran interessiert ist seine eigene Überzeugung gelten zu lassen und dazu seine Macht schonungslos einsetzt. Für Paul Gerhard und seine Freunde ein ernstzunehmender Widersacher.
Christian Gerhardt zweifelt sehr an der Richtigkeit seines Aufenthalts an dieser Schule. Er fragt, ob dies der Platz ist wo er hingehört. Ob dies der Ort ist den Gott für ihn vorgesehen hat? Seine Zweifel treiben ihn zur Flucht und er flieht vom Schulgelände. Ein schwerer Schlag für seinen Bruder Paul.

Zudem wütet in Grimma nun auch noch die Pest. Schon 350 Menschen sind dieser Krankheit, in -Grimma zum Opfer gefallen. Muss die Schule geschlossen werden?
So viele Fragen, so viel Ungewissheit aber für Paul Gerhardt ist klar wo sein Platz ist. Er weiß ganz genau was er jetzt tun will, er spürt was Gott mit ihm vorhat. Er will weiterlernen, auch ohne Christian und auch wenn diese Krankheit den Schulbetrieb bedroht. Sein Platz ist an der Schule!

Voller Gottvertrauen geht er mutig diesen Weg.
Für heute endet das Theaterstück an dieser Stelle und mit der Frage, Wo ist mein Platz? Was hat Gott mit mir vor? Was möchte ich eigentlich?
Mit diesen Fragen gehen wir in die Bibelarbeit. Zeit für Gedanken, Gespräche und Spiele miteinander.

Fleißige Hände auf dem Gelände
Die Sonne hoch am Himmel steht,
endlich das Handwerk im Camp losgeht.
Geschickt und auch mit frohem Mut
gelingt es jedem hier sehr gut.
Die „Kaminchen“ bauten Schwedenfeuer,
Die „Umschlagbaren“ filzten Umschläge, gar nicht teuer. Bei den „Kling Klang Klongs“baut man ein Holzxylophon, und auch die „Einsaitigen“ trafen ihren Ton.
Auf dem ganzen Gelände herrscht geschäftiges Tun
dann war endlich Zeit sich auszuruhn.
Bei Sport und Spiel und ganz viel Spaß
oder einfach nur mal liegen auf der Hüpfburg oder im Gras.
i.A. Dennis Buntfuß

KILA-Handwerkercamp (Foto: D.Buntfuß)
KILA-Handwerkercamp (Foto: D.Buntfuß)
KILA-Handwerkercamp (Foto: D.Buntfuß)
KILA-Handwerkercamp (Foto: D.Buntfuß)
KILA-Handwerkercamp (Foto: D.Buntfuß)
KILA-Handwerkercamp (Foto: D.Buntfuß)
KILA-Handwerkercamp (Foto: D.Buntfuß)
KILA-Handwerkercamp (Foto: D.Buntfuß)
KILA-Handwerkercamp (Foto: D.Buntfuß)
KILA-Handwerkercamp (Foto: D.Buntfuß)
KILA-Handwerkercamp (Foto: D.Buntfuß)
KILA-Handwerkercamp (Foto: D.Buntfuß)
KILA-Handwerkercamp (Foto: D.Buntfuß)
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Die Eingabe von Kommentaren ist z.Z. nicht möglich.
Bitte versuchen Sie es später wieder.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.