tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 12:43 Uhr
17.08.2022
Aufruhr im morgendlichen Berufsverkehr Nordhausens

Wieder nackter Mann auf der Straße

Gegen 6 Uhr erreichten die Notrufzentralen der Thüringer Polizei und der Rettungsleitstelle Nordhausen heute Morgen eine Vielzahl von Mitteilungen, dass eine unbekleidete Person im regen Verkehrsgeschehen den Verkehrsfluss behindert...

029
Der Mann konnte zeitnah aufgegriffen werden, sodass keine weiteren Gefahren für Straßenverkehr bestanden. Der Mann wurde aufgrund seines psychischen Zustands einem entsprechenden Klinikum zugeführt.

Auf Nachfrage bei der Nordhäuser Polizeiinspektion erfuhren wir, dass es sich nicht um den Herrn handelt, der bereits in den letzten Tagen für Furore sorgte.

Die Stadt Nordhausen verfügt ganz offensichtlich über mindestens zwei Nudisten, die ihre Mitmenschen mit der Zurschaistellung ihres Körpers beglücken wollen. Ob es bei dem ersten nackten Patienten nach der Zuführung an die Klinik zu einer Einweisung kam, ist der Nordhäuser Polizei indessen nicht bekannt.
Autor: red

Kommentare
Romikon
17.08.2022, 12.59 Uhr
der denkt vielleicht bei den vielen "Gendern"
bin sicher "geschlechtslos" oder der denkt "grün",dass er ein Baum ist.
Tja die Politik macht im Augenblick alles möglich.
Rob2000
17.08.2022, 13.29 Uhr
Nur noch
irre hier unterwegs...das werden ja immer mehr, die sprießen wie Pilze aus dem Boden.
Da könnte man ja glatt denken das unser Ort bei Google maps als Treffpunkt für Gestörte markiert ist.
_________________________________________________________________________
Anm. d. Red.: Also darüber liegen uns noch keine Erkenntnisse vor :-)
Leser X
17.08.2022, 14.22 Uhr
Es wird Zeit...
... dass es wieder kälter wird. Dann sinkt auch das Verlangen nach solchen Aktionen.
NDH-Henkel
17.08.2022, 14.25 Uhr
Nackter Mann !!!
NDH entwickelt sich zur GENDER gesellschaft !!!
Pfui zum Teufel,alles Kranke Typen. Leider ist das so.
Hier wird aber auch alles geduldet und Erlaub,wo lebe ich eigentlich hier?
Pinzgauerin
17.08.2022, 16.37 Uhr
Ich wünsche allen....
...die hier abfällige und entwertende Kommentare von sich geben, dass sie immer gesund bleiben und, im Falle, dass sie eine psychische Krankheit bekommen, keinem Menschen begegnen, der so eine Einstellung hat, wie sie selbst (derzeit). Es mag für die Menschen, die diesen Mann gesehen haben überraschend (und für manche vielleicht sogar schockierend oder lästig) gewesen sein. Für den Mann selbst, ist das bestimmt kein Vergnügen insbesondere dann nicht, wenn sich das Bewusstsein zur eigenen Handlung einstellt. Niemand sucht sich seine Krankheit aus. Ich denke etwas mehr Mitgefühl könnte unserer Gesellschaft gut tun. Vielleicht würde das friedliche Zusammenleben dann für alle interessanter und vor allem erstrebenswerter werden.
Die Zahl der Suizidtoten im Verhältnis zu den Verkehrstoten spricht eine eindeutige Sprache.
Für den Mann alles Gute. Alles geht vorbei, auch schwierige Phasen und deshalb ist man nicht weniger wert.
Rob2000
17.08.2022, 16.55 Uhr
Wo steht
denn das der Mann psychisch erkrankt ist?
In den meisten Fällen sind Drogen im Spiel. Wie der Typ damals von der darre oder der Spezialist aus der Bochumer Straße...
Also mal nicht jeden klitsch schön reden mit irgendwelchen ausreden.
tannhäuser
17.08.2022, 17.48 Uhr
Also ein nackter Männerarsch...
...ist ekliger als Titten, mit denen Playboy-Bunnies ihr Geld verdienen?

Wenn das nicht mal ein gefundenes Halal-Gericht für Ferda Ataman wäre...Tja, wenn wir nicht in Deutschland wären und der Typ keinen weißen Arsch hätte und als männlich identifiziert würde...
shg.Gender_ndh
18.08.2022, 18.56 Uhr
Gender?
Was hat das den mit Gender zutun?!
Manche Leute hier sollten sich besser etwas mehr um ihre Bildung kümmern, um passende Vergleiche treffen zu können.
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.