eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mi, 09:58 Uhr
17.05.2023
Schulbaum zerstört

Vandalen auf dem Petersberg

Mit Erschrecken mussten die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse der Petersbergschule heute feststellen, dass der Baum, den sie seit November liebevoll gehegt und gepflegt hatten, mutwillig zerstört wurde...

Von dem zwei Meter Baum ist nicht mehr viel übrig (Foto: Regelschule Petersberg) Von dem zwei Meter Baum ist nicht mehr viel übrig (Foto: Regelschule Petersberg)


Anzeige symplr
Die über zwei Meter hohe Sommerlinde wurde von uns Mitte November gemeinsam mit der "Kindersprachbrücke Jena" und der Stadt Nordhausen gepflanzt. Er befand sich neben dem Fußballfeld auf dem Petersberggelände. Den Artikel dazu kann man hier nachlesen.

Mit der Baumpflanzung im November wollte man auch ein Zeichen für Verständigung setzen (Foto: Regelschule Petersberg) Mit der Baumpflanzung im November wollte man auch ein Zeichen für Verständigung setzen (Foto: Regelschule Petersberg)


Wir, die Klassen 5a und 5b, haben den Baum mit knapp vierzig Zukunftswünschen geschmückt und liebevoll gepflegt. Aktuell ist nur der Rest des Stammes und die Löcher der Befestigungspfähle zu sehen. Wir sind sehr wütend, sauer und mega enttäuscht!

Wir haben den Fall der Polizei übergeben. Wir fordern dich auf, dich bei der Polizei unter 03631/960 oder der Petersbergschule unter 03631/982930 zu melden, wenn du etwas gesehen hast.
Die Klassen 5a und 5b
Autor: red

Kommentare
Bleistift und Papier
17.05.2023, 11.24 Uhr
Was kann Mühlhausen besser als Nordhausen?
In Gera und Mühlhausen will man jetzt die Videoüberwachung ausbauen und eine engere Kooperation mit der Polizei für die Innenstadt. Nordhausen? Fehlanzeige! Hier kümmert man sich seit Jahren und mit Millionen um Mobilitätswende, Heizwende, und emmisionsfreie Innenstadt.
Dazu noch völig verkorkste Baustellenplanung und chaotische Umleitungen.

Ich wünsche mir dass der Neustart bei den Bürgermeisterwahlen im Herbst klappt. Das braucht unsere Stadt die früher mal so stark, sicher und schön war und auch wieder werden kann.
Wie Bitte
17.05.2023, 14.11 Uhr
...und ich weiß genau, was die Kommentatoren dazu schreiben werden,
liebe Nussstange, wenn die Meldung in der nnz auftaucht, "Videoüberwachung der Innenstadt wird auch in Nordhausen eingeführt". Denn wie immer man es macht, man kann es nur verkehrt machen.

Das mit dem Baum ist eine einzige große Sauerei. Sowas macht hilflos wütend.
N. Baxter
17.05.2023, 14.28 Uhr
Videoüberwachung?
bekämpft aber auch nicht wirklich die Ursache bzw. das Grundproblem.
Denken Sie mal weit zurück, woran das wohl alles liegen kann...!

Schade um den Baum.
nur_mal_so
17.05.2023, 14.52 Uhr
Woran, "weit zurückgedacht", liegt's denn, Baxter?
Wieder die Ausländer?

Wohin auch immer Ihre Vermutung geht - Ihren bisherigen Äußerungen nach vermute ich Ihre Vermutung - ich würde mich mit Vermutungen ohne jede Grundlage stets zurückhalten.
Bleistift und Papier
17.05.2023, 14.55 Uhr
Nordhausen kriegt das einfachste nicht auf die Reihe
Warum geht es in anderen Städten?

Da Polizei und Stadt personell den Vandalismus und die Sicherheit wohl nicht stemmen können, bleibt nur die Überwachung. Sie bekämpft sehr wohl die Ursache, denn wenn ich weiß das ich gefasst werde, benehme ich mich angemessen.

Meine Kritik bleibt: Nordhausen verschwendet Gelder für sinnlose und Idelogiegetriebene Vorhaben, hat aber kein Geld für einfachste Sachen wie Sicherheit. Das ist der Fakt. Beispiele habe ich genannt.
grobschmied56
18.05.2023, 02.48 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema
Wie Bitte
18.05.2023, 07.11 Uhr
Ich schätze, wenn auch die Standhölzer mitsamt des Baumes verschwunden sind,
denkt irgendjemand, der abgeschlagene Baum könnte bei ihm im Vorgarten wieder anwachsen.
Und das ist dann ganz bestimmt ein deutscher Vorgarten, nicht, wohin die einschlägigen und gern ge- und vernommenen Vermutungen schon wieder gehen. Deutsche tun ja sowas nicht, nicht wahr?
Bebo
18.05.2023, 15.13 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Anm. d. Red.: Gehört nicht zum Thema
Bleistift und Lineal
18.05.2023, 19.20 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr