eic kyf msh nnz uhz tv nt
Do, 17:39 Uhr
14.09.2023
Neues Projekt zum Weltkindertag in der Flohburg

Starke Antworten für starke Kids

Am Weltkindertag, dem 20. September, ab 10 Uhr, lädt die Flohburg zu einer wichtigen Veranstaltung, die es so im Museum noch nicht gegeben hat...

„Der Weltkindertag 2023 steht in der Flohburg unter dem Motto „Kinderrechte - starke Antworten für starke Kids“. Am 20. September, in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr, verwandelt sich das Museum und der angrenzende Parkplatz in einen Informations- und Begegnungsort“, so die museumspädagogische Leitung der Flohburg, Astrid Lautenschläger.

Anzeige symplr
Der Präventionsbeauftragte der Polizei Nordhausen wird in einem Pavillon, auf dem Parkplatz zum Thema Mobbing im Internet und Gewaltprävention informieren. Er bringt sogar einen Streifenwagen mit, der erkundet werden darf. Als weitere Gesprächspartner stehen u.a. der Weltladen, die Lesementoren, die Bibliothek, das Kinderheim „Frohe Zukunft“ und die beiden Kinder- und Jugendgremien der Kinder- und Jugendstadtrat (KiJuStaR). Sie informieren, beantworten Fragen, vermitteln Kontakte. Ein Kinderreporter wird über den Tag berichten und Eure Fragen oder Anregungen aufzeichnen, um dann über Radio Enno ein Podcast zu machen. „Ach übrigens, das Museum ist an diesem Tag eintrittsfrei“, ergänzt die Museumspädagogin.
Die Stadt Nordhausen nimmt seit 2022 am Programm „Kinderfreundliche Kommune“ teil, bei dem mittlerweile fast 50 Kommunen im gesamten Bundesgebiet begleitet werden. In Thüringen ist Nordhausen die erste Kommune bislang. Derzeit wird der an der Erstellung des Aktionsplanes gefeilt.

„Kommt doch einfach vorbei, lasst Euch beraten, macht mit bei coolen Aktionen oder sammelt einfach nur ein paar Eindrücke und Infos. Das Angebot gilt natürlich auch für die Eltern“, so Steffi Pfeiffer, Projektkoordinatorin Stadt Nordhausen für die Kinderfreundliche Kommune Nordhausen, abschließend.

In der Zeit von 10 bis 16 Uhr öffnet die FLOHBURG I Das Nordhausen Museum Tür und Tor, für Kids und ihre Eltern oder Großeltern. Um ins Gespräch zu kommen, sich zu informieren und auch kleine Hilfen zu leisten. Der Eintritt ist am Weltkindertag frei.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr