tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 13:04 Uhr
21.10.2014

Schandflecke in Nordhausen verschwinden

Sie sehen wirklich hässlich aus - die Ruinen auf dem Gelände der ehemaligen Harzer Stielwerke. Doch nun könnte die Stunde von zwei Gebäuden gekommen sein. Einzelheiten dazu in Ihrer nnz...


Besichtigung vor Ort (Foto: nnz) Besichtigung vor Ort (Foto: nnz)

Die nnz hatte über die Schandflecke in der Freiherr-vom-Stein-Straße in den zurückliegenden Monaten mehrfach berichtet. Jetzt kommt Bewegung in die "Sache". Und es soll ganz schnell gehen, wie Bauordnungsamtsleiter Mike Szybalski sagte.

Anzeige MSO digital
Es sind die Gebäude mit den Hausnummern 55 und 56. Sie machen den Statikern seit langem Sorgen. Erst wurden die Vorgärten der Grundstücke abgesperrt, seit gestern sind der Radweg und der Fußweg in diesem Bereich der Straße dazugekommen. Fachleute hatten sich das Gebäudeensemble näher angesehen und gehen davon aus, dass vom Bauzustand der Gebäude eine unmittelbare Gefahr ausgehen könne. Hier würden auch keine zusätzlichen Sicherungsmaßnahmen mehr helfen.

Also Abriss. Heute nun wurde zum Ortstermin geladen. Neben Szybalski waren ein Vertreter des Grundstückseigentümers und einer hiesigen Baufirma an Ort und Stelle gekommen. Das Ergebnis der Beratung fasst der Bauordnungsamtsleiter für nnz zusammen: "Die beiden zusammengehörigen Gebäude 55 und 56 werden abgerissen. Jetzt müssten schnellstens die Planungen erarbeitet und die Kosten ermittelt werden."

Mike Szybalski rechnet damit, dass mit dem Abriss eventuell noch in dieser Woche begonnen werden könnte und dieser Schandfleck damit verschwindet. "Ich bin froh, dass wir uns mit dem Eigentümer schnell über eine Lösung einigen konnten".

Und was wird mit den anderen "Immobilienperlen" entlang der Freiherr-vom-Stein-Straße? Die bleiben uns allen weiter erhalten. Von ihnen geht keine unmittelbarer Gefahr aus. Sie sind allesamt standsicher. Noch.
Peter-Stefan Greiner
Schandflecke sollen verschwinden (Foto: nnz)
Schandflecke sollen verschwinden (Foto: nnz)
Schandflecke sollen verschwinden (Foto: nnz)
Schandflecke sollen verschwinden (Foto: nnz)
Schandflecke sollen verschwinden (Foto: nnz)
Schandflecke sollen verschwinden (Foto: nnz)
Das bleibt noch erhalten (Foto: nnz)
Schandflecke sollen verschwinden (Foto: nnz)
Schandflecke sollen verschwinden (Foto: nnz)
Schandflecke sollen verschwinden (Foto: nnz)
Schandflecke sollen verschwinden (Foto: nnz)
Schandflecke sollen verschwinden (Foto: nnz)
Autor: red

Kommentare
gecko1954
21.10.2014, 14.36 Uhr
holz
ob man sich da auch brennholz wegholen kann?
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige