tv nt eic kyf msh nnz uhz
Sa, 21:02 Uhr
25.10.2014

Becker und Hochwind im Landesvorstand

Heute haben sich die Delegierten in Erfurt zum Landesparteitag getroffen. Unter anderem sollte ein neuer Landesvorstand gewählt werden. Auch die Nordhäuser Genossinnen und Genossen waren vor Ort...


Zunächst gab es Reden des bisherigen Landesvorsitzenden Christoph Matschie und der Spitzenkandidatin zur diesjährigen Landtagswahl Heike Taubert.

029
Danach stellte sich Andreas Bausewein den Delegierten vor. Er betonte in seiner Rede, dass soziale Gerechtigkeit wieder stärker bei den Menschen in Thüringen spürbar sein muss. Dafür will er sich in Zukunft stark machen. Die Unterstützung der Delegierten des Kreisverbandes Nordhausen ist ihm sicher.

Im Anschluss bekam der Erfurter Bausewein über 89% Zustimmung von den Genossinnen und Genossen bei der Wahl zum neuen Vorsitzenden. Als Stellvertreter worden Antje Hochwind, Landrätin des Kyffhäuserkreises, Heike Taubert, Carsten Schneider und Albrecht Schröter, Oberbürgermeister von Jena, gewählt.

Freuen können sich aber auch die Nordhäuser Delegierten. Dagmar Becker, Kreisvorsitzende, wurde wieder als Beisitzerin in den Landesvorstand gewählt. Becker freute sich über das erneute Vertrauen: „Es ist wichtig, dass auch der Norden Thüringens in so einem Gremium vertreten ist. Gerade in Hinblick auf ein rot-rot-grünes Bündnis haben wir endlich auch die Möglichkeit unsere sozialdemokratischen Ziele durchzubringen. Dafür werde ich als Mitglied des Landesvorstandes und als Landtagsabgeordnete kämpfen.“
Autor: red

Kommentare
Babette Klingert
26.10.2014, 08.38 Uhr
Frau Becker im Landesvorstand: Das dürfte Jendricke und Rinke nicht freuen
Denn Frau Becker wurde über Jahre von Jendricke und Rinke bekämpft, ihr wurde die Kompetenz abgesprochen, ihr erlernter Beruf wurde öffentlich belächelt, Zeiten der Schwäche wurden genutzt, um Sturzversuche zu unternehmen, so hört man aus SPD-Kreisen.

So ändern sich die Zeiten ...
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.