nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 08:03 Uhr
01.04.2019
Mitteldeutsche Meisterschaft

Doppelgold für Altstadt-Boxer

Am vergangenen Wochenende fand die Mitteldeutsche Meisterschaft im Boxen in Merseburg statt. Die vier vom Thüringer Boxverband gewählten Box- Sportler der BSG Altstadt 05 Nordhausen kamen am Sonntag siegreich in die Südharzstadt zurück...

Die Sportler Keanu Zorn, Musheg Mhez, Jangir Osmanov und Collin Ostmann konnten alle mit Medaillen in ihren Gewichtsklassen für sich zurück kommen.

digital
Am Samstag fuhren drei der vier Sportler zu den Vorentscheidungskämpfen. Keanu Zorn durfte als Erster in den Ring. Leider verlief der Kampf nicht besonders und Keanu musste sich nach den drei Runden seinem Gegner geschlagen geben.

Als zweiter Faustkämpfer der BSG Altstadt 05 Nordhausen musste Jangir Osmanov in das Ringquadrat. Er schlug sich wacker und musste auch gut einstecken, jedoch konnte Jangir die besseren Treffer setzen. Er konnte den Kampf für sich entscheiden und stand somit im Finale am Sonntag. Musheg Mhez und Collin Ostmann kamen erst am Sonntag zum Zug und somit standen beide Jung-Boxer im Finale.

Die Sportler Keanu Zorn, Musheg Mhez, Jangir Osmanov und Collin Ostmann konnten alle mit Medaillen in ihren Gewichtsklassen für sich zurück kommen. (Foto: BSG Altstadt 05) Die Sportler Keanu Zorn, Musheg Mhez, Jangir Osmanov und Collin Ostmann konnten alle mit Medaillen in ihren Gewichtsklassen für sich zurück kommen. (Foto: BSG Altstadt 05)

Am Sonntag begann die Veranstaltung bereits in den frühen Morgenstunden. Das nach einer Nacht, in der die Uhren vorgestellt wurden. Alle vier BSG Altstadt 05 Nordhausen Nachwuchsboxer waren mit dem Trainer Andreas Dietrich-Scherfling pünktlich vor Ort und konnten über die Waage gehen. Besonders für Collin Ostmann die Stunde der Wahrheit, denn er musste durch einen Wachstumsschub noch sein Gewicht reduzieren.

Collin Ostmann war der erste Kämpfer der in den Ring durfte. Sein Gegner vom ISK Halle war stark und Collin musste sein gesamtes Können unter Beweis stellen. Am Ende belohnte er sich selbst und siegte. „Eine starke Leistung die Collin bot, nicht nur den Kampf gegen das Gewicht hat er gewonnen sondern auch einen bärenstarken Kampf im Ring geliefert“ so Andreas Dietrich-Scherfling nach dem Kampf.
Jangir Osmanov durfte nun zum Finalkampf gegen einen Nachwuchsboxer von der Stieglitz Akademie aus Magdeburg. Er hat somit die Chance einen Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Mai zu sichern.

Nach einer schweren ersten Runde fing sich Jangir und konnte in der zweiten Runde sein gelerntes unter Beweis stellen. Er konnte wie bereits am Samstag klare Treffer setzen und somit den Kampf dominieren und sogar den Gegner zur Zeitnahme zwingen. Die dritte Runde fing er überstürzt an, konnte aber auch hier klare Treffer setzen und somit den Kampf für sich entscheiden. Klarer Sieg für den Nordhäuser Nachwuchs von der BSG Altstadt 05 Nordhausen e.V.
Musheg Mhez bestieg als letzter BSG-Boxer den Ring gegen Arthur Orlov aus Chemnitz. In alle drei Runden konnte Musheg Mhez leider keine klare Linie finden. Auch wenn er seinen Gegner zweimal in die Knie gezwungen hatte, wurde jedoch der Gegner nicht angezählt. Musheg Mhez verliert leider deutlich nach Punkten.

Die BSG Altstadt 05 Nordhausen kann die Mitteldeutsche Meisterschaft mit zweimal Gold –Mitteldeutscher Meister, einmal Silber – Mitteldeutscher Vizemeister und einmal Bronze erfolgreich abschließen. Die BSG Altstadt 05 Nordhausen e.V. allen teilnehmenden Boxern und Trainern für die erfolgreiche Teilnahme an den Mitteldeutschen Meisterschaften in Merseburg.

BSG Altstadt 05
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.