nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 14:55 Uhr
23.09.2019
Polizeibericht

Erneuter Handtaschenraub in Nordhausen

Eine 88-jährige Frau wurde am Sonnabend Opfer eines Raubüberfalls in der Wolfstraße. Die Rentnerin lief gegen 12.45 Uhr zu Fuß die Wolfstraße aus Richtung Theater kommend.

Auf Höhe der Hausnummer 10, zwischen dem Gebäude der Sparkasse und des Wohnblocks, näherte sich plötzlich von hinten ein unbekannter Mann. Er ergriff ihre Handtasche und riss diese aus ihrer Armbeuge. Im Anschluss flüchtete der Räuber in Richtung Einkaufszentrum Marktpassage. Die Frau blieb leicht verletzt zurück.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Raub beobachtet haben oder denen eine rennende Person, im Bereich der Wolfstraße, Marktpassage aufgefallen ist. Der Unbekannte war ca. 1.75 m groß und schlank. Er trug eine schwarze Mütze mit blauen Applikationen, eine azurblaue Jacke, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe.

Erst am Donnerstag, 19. September, raubte am Vormittag ein bislang unbekannter Mann einer älteren Dame in der Spangenbergstraße die Handtasche. Die Frau kam verletzt ins Krankenhaus.

Die Kriminalpolizei prüft auch, ob es zwischen beiden Taten einen Zusammenhang gibt. Hinweise zum Tatgeschehen oder einem Tatverdächtigen nimmt in beiden Fällen die Polizei in Nordhausen unter der Telefonnummer 03631/960 entgegen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.