nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 15:03 Uhr
25.05.2020
Verkehrsgeschehen aktuell

Weiterer Unfall im Landkreis

Zu einem weitere Unfall kam es vor wenigen Minuten auf der Bundesstrasse 4 zwischen Hain und Steinbrücken, wo ein LKW von Fahrbahn abkam. Die Polizei ist vor Ort und wir haben die ersten Bilder von der Unfallstelle …

Unfall auf der B4 (Foto: S.Dietzel) Unfall auf der B4 (Foto: S.Dietzel)


Nach den bisherigen Informationen der Polizeibeamten war der Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und hat die Kurve unterschätzt. Glücklicherweise blieb er unverletzt und es waren keine anderen Verkehrsteilnehmer betroffen.

Ob die Bundesstraße jetzt ganz oder auch teilweise gesperrt werden muss, ist noch nicht entschieden worden.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

25.05.2020, 18.16 Uhr
PIMI | Wundert mich auch gar nicht mehr,
nachdem ich vor kurzem zwischen Ebeleben und SDH knapp einen Lastzug überholt habe, der mit über 100 unterwegs war und bei meinen 110 am Tacho danach auch ,,dran blieb"...

6   |  5     Login für Vote
25.05.2020, 18.36 Uhr
Erpel1311
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema
25.05.2020, 18.54 Uhr
Wolfi65 | Das erschliesst sich jetzt mir nicht
Wieso muss ich ein Fahrzeug überholen, was die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h schon fährt?
Wenn ich den LKW überholen will, muss ich mindestens diesen mit 120 km/h überholen, damit der Überholvorgang zügig von statten geht.
Ja mit 120 km/h bewegt man sich auf der Bundes- oder Landstrasse schon im roten Bereich.
Da darf dann nichts unverhofftes mehr kommen, sonst wird es eng.
Das geht 100 mal gut und beim 101 mal steht ein Pferd auf dem Flur.

5   |  4     Login für Vote
25.05.2020, 19.08 Uhr
PIMI | an Wolfi
Für was hat man denn auf der B4 die Überholspur gebaut ?

4   |  8     Login für Vote
25.05.2020, 19.17 Uhr
Erpel1311 | Und diese Kommentare über mir...
... Gehören also zum Artikel liebe nnz. Und ich wollte lediglich wissen, ob die B4 gesperrt ist weil ich nachher da lang fahren muss.
Und auch auf der Überholspur ist nur 100 erlaubt PIMI

6   |  1     Login für Vote
25.05.2020, 19.57 Uhr
Emerson | Unfall
Seit wann dürfen den LKW 100 km/h fahren ich glaube die dürfen nur 80 km/h

4   |  0     Login für Vote
25.05.2020, 20.19 Uhr
PIMI | an Erpel
Ihr seid so herrlich deutsch fremdgesteuert, Jawoll mein...!
Mein ,,bestes" Erlebnis war einmal in Bayern eines Sonntag morgens als ich 3 LKW vor mir sah, alle 3 Spuren auf der A 9 zwecks Überholen belegt zum Elefantenrennen !
Ich habe zwar nur 87 Renault-Pferdestärken, aber da schaue ich auch nicht auf den Tacho, wenn ich diese LKW vor mir habe. Und ich habe noch kein Auto dadurch ,,geliefert"...

1   |  9     Login für Vote
25.05.2020, 20.27 Uhr
Kobold2 | Lastzüge mit 110km/h
Perfektes Stammtischwissen.
Sie sind schon über diverse technische Einrichtungen im Schwerverkehr vertraut ?
Können einen 7,5 Tonner von einem 12, oder 40 Tonner unterscheiden? Viele wissen noch nicht mal den Unterschied zwischen einem Auflieger und einem Anhänger, bei Manchen, hat ein BDF sogar zwei Anhänger!
Mich wundert zu dem Thema auch nichts mehr...
Am Ende wars dann ein 3,5Tonner mit Hängerle.
@Erpel, glauben ist im Strassenverkehr wenig zielführend. LKW über 12t sind technisch auf max 89 km/h abgeregelt, drunter geht auch, aber nicht drüber und zulässige Geschwindigkeiten kann man nachlesen.

4   |  2     Login für Vote
25.05.2020, 20.52 Uhr
Schlaubert | @Wolfi65
Für LKWs gilt „normalerweise“ auf Landstraßen , von 3,5 bis 7,5 Tonnen, 80 km/h, für LKW über 7,5 Tonnen 60 km/h.

5   |  1     Login für Vote
25.05.2020, 21.18 Uhr
Christian79 | PKW Tachos....
Pkw Tachos zeigen immer eine zu hohe Geschwindigkeit an das kann man überall nachlesen.
Lkw Tachos werden alle 2 Jahre überprüft und sin genauer.

Nutzen Sie am besten ein GPS Geschwindigkeits Prüfer.

2   |  4     Login für Vote
26.05.2020, 07.26 Uhr
N. Baxter | man kann
auch "manipulieren" oder meinetwegen auch tunen und die Höchstbegrenzung der Geschwindigkeitsbegrenzung umgehen, soll wohl manchmal auch gemacht werden...

4   |  0     Login für Vote
26.05.2020, 08.34 Uhr
Oberlehrer | Überhöhte Geschwindigkeit...
... bedeutet in dem Zusammenhang nicht unbedingt: schneller als 100km/h oder eben bei LKW schneller als 89 km/h... sondern einfach: zu schnell für diese Kurve.

5   |  0     Login für Vote
26.05.2020, 08.46 Uhr
Wolfi65 | Hier müssen wohl einige zur Nachschulung
Die Überholspur auf der B4 ist dafür da, die Möglichkeit zu haben, ein Fahrzeug innerhalb der 100 km/h Grenze zu überholen.
Das bedeutet aber nicht, ein Fahrzeug, welches schon 100 km/h fährt, noch mit über 100 km/h überholen zu müssen.
Wenn vor mir Jemand mit 90 km/h fährt, dann muss ich nicht mehr an dem vorbei.
Aber ich weiß, das viele das nicht einsehen wollen und müssen trotzdem unbedingt vorbei, weil man ja 100 fahren kann und der Vordermann nur ein Hindernis darstellt, was beseitie und am liebsten in den Graben geschoben werden muss.
Ein Leben auf der Überholspur, ist ein Leben mit ständigen Risiken für sich und andere. @PIMI

6   |  1     Login für Vote
26.05.2020, 09.09 Uhr
PIMI | an -wölfchen-
Wenn das Fahren über 100 für Sie schon ein Problem ist, kann ich nichts dafür. Solange Lenkung, Bremsen und Reifen in Ordnung sind, dann fahre ich auch ein,zweimal im Jahr den Motor auf der freien A 4 oder A 71 auch aus bis 180.
Das Leben an sich ist immer ein Risiko und wer sich wegen allem eins......, der soll früh am besten im Bett liegen bleiben. Diese Typen, die meinen als Oberlehrer andere ausbremsen zu müssen, habe ich auch ganz sehr gern, das sind übrigens generell Männer weit Ü50. Habe die Ehre...

1   |  10     Login für Vote
26.05.2020, 10.05 Uhr
Wolfi65 | Sehen Sie
Hier wird über das Fahren und ggf. Überholen auf der Bundesstrasse 4 geschrieben und Sie fangen mit Hochgeschwindigkeitsfahrten (Vmax größer als 130 km/h) auf der Autobahn an.
Auf der Autobahn, wenn diese frei ist, fahre ich auch mal 220 km/h.
So ist das nicht.
Aber hier ging es um die B4 mit Vmax 100 km/h.
Als zwei unterschiedliche Strassen.
Das muss man schon unterscheiden können.

7   |  0     Login für Vote
26.05.2020, 11.07 Uhr
Paulinchen | Es gibt sie eben doch,...
... die Fahrzeuglenker, welche dem Rausch der Geschwindigkeiten erliegen. @PIMI VORSICHT! Die Polizei hat auch schon Fahrer abgestraft, welche ihr Raservideo ins Netz gestellt haben. Daher wäre ich vorsichtig mit derartigen Anmerkungen, wie die von Ihnen beschriebenen.

2   |  2     Login für Vote
26.05.2020, 11.39 Uhr
PIMI | Meine Güte
da schreibt man was von 110 auf einer Bundesstraße und sofort ist man für alle hier ein notorischer Verkehrsrowdy ?
Zum einen habe ich ein GPS-Gerät ( mit Blitzerwarnung !) und da müsste ich mal bei 110 draufschauen, was real ist, ich denke mal so 102,103 ? Ich finde die Kommentare dazu einfachnur lächerlich und Deutsches Oberlehrer-Denken.
Wo ich aber auch lachen muss (ich halte dort immer gut Abstand), ist auf meinem Arbeitsweg, wenn die Leute an der Maut-Zählsäule in Rockensussra Vollbremsungen hinlegen.

1   |  4     Login für Vote
26.05.2020, 13.00 Uhr
Oberlehrer | Ähm @Pimi...
Ich denke mal, dass jeder sich im Verkehr so verhält, wie es seine Einstellung zum gemeinsamen Zusammenleben (-fahren) und sein Rechtsverständnis zulässt. Wenn er die Regeln bricht gibt's eben eine Strafe.... und hoffentlich keine Verletzten.

Und ein gut gemeinter Rat: Sie sollten aufhören, Ihre Gesetzesverstöße hier öffentlich zu machen. Auch Radarwarner und Blitzer-Apps sind mittlerweile verboten. Eine behördliche Anfrage bei der nnz reicht... Und Sie bekommen Post von der Bußgeldstelle.

Persönlich bin ich etwa 50 tkm pro Jahr unterwegs... Und habe festgestellt, dass es in Deutschland unerheblich ist ob man mit 130,150 oder weit über 200 unterwegs ist... Die nächste Baustelle oder der nächste Stau bremst alle wieder auf das gleiche Geschwindigkeitsniveau. Pi x Daumen braucht man in Deutschland für 100km tagsüber etwa eine Stunde...

3   |  3     Login für Vote
26.05.2020, 13.40 Uhr
Kobold2 | Wer misst, misst Mist
GPS ist nur dann hinreichend genau, wenn die Geschwindigkeit über einen bestimmten Zeitabschnitt, nahezu konstant ist.
Lächerlich sind solche Aussagen wie Sonntag morgen 3 LKW....
finde den Fehler.....
Dann war da noch was mit der Legalität von Blitzerwarnern.....
Passt aber auch irgendwie zu angeblichen nächtlichen Reisebewegungen in Schkeuditz.
Der Aufhänger für die " Story' ist übrigens Altenburg Nobitz. Ist halt schon blöd, wenn man alles über einen Kamm schert und alles, was größer als der eigene PKW ist und eine Ladefläche hat, einfach in den großen LKW Topf schubst.
Nun noch mal zum Mitmeißeln. Die dritte Spur auf der B4 ist nicht dazu da, die zulässige Höchstgeschwindigkeit zu missachten!

3   |  2     Login für Vote
26.05.2020, 14.06 Uhr
Flitzpiepe | Falsch
GPS ist dann hinreichend genau, wenn die Zeitabschnitte der Positionsbestimmungen hinreichend klein sind.
Und das sind sie im Normalfall!
Dagegen ist der Tacho (historisch so gewollt!) mit steigender Geschwindigkeit ein Schätzeisen.

1   |  0     Login für Vote
26.05.2020, 14.43 Uhr
PIMI | an den Herrn Oberlehrer
Sie sind schon sehr geprägt von diesem Denunziantentum und der Angstmache seit 2 Monaten. Und ich habe jetzt so richtig große Angst, dass ich mein Auto stehen lasse und nur noch mit dem LILIPUT unterwegs bin ! Und extra für Sie zur Erklärung- das war mein Dreirad,mit dem ich in den 70er Jahren gern gefahren bin- in der DDR, also Ätsch für Sie !

2   |  4     Login für Vote
26.05.2020, 16.31 Uhr
Oberlehrer | Liliput kenn ich auch noch...
... Jetzt entfernen wir uns endgültig vom Thema... Und chat wollten wir ja eigentlich auch nicht... Daher als letzte (hoffentlich noch erlaubte Äußerung an PIMI):

Wenn Sie sich nicht an Verkehrsregeln halten wollen, dann lassen Sie es. Solange Sie niemanden gefährden oder gar verletzen ist es Ihre Sache, Ihr Punktekonto und Ihr Geldbeutel.... Sie sind eben der wahre Anarchist mit unglaublichen 87 PS ^^^

Es war nur ein (ehrlich) gut gemeinter Ratschlag... Ich verstehe nicht, warum Sie so patzig reagieren... Aber so what - Sie kennen die Sache mit der Eiche und dem Borstentier.

Over and Out

5   |  2     Login für Vote
26.05.2020, 16.57 Uhr
PIMI | an den kobold
Zum Thema LKW und Unfall sind auch ihre eigenen Bezüge zu den geheimen Nachtflügen völlig unpassend. Dazu habe ich einen Bekannten, der Gepäck abfertigt und auch gerade nicht viel zu tun bekommt. Und eines ist ganz klar- kein einziger Wirtschaftsmigrant wird nachts in Thüringen eingeflogen.
Nicht in Erfurt und auch nicht in Nobitz. Da haben Sie leider gar keine Ahnung, denn auf diesem ehemaligen Russen- Flugplatz ist schon seit einigen Jahren außer einem Museum und paar Privat- und Geschäftsflügen (VW Mosel) absolut tote Hose. Zweiter Stichpunkt zu Ihrem Irrtum, es bedarf einer Nachtflug-Genehmigung und die hat auch Schkeuditz als DHL-Frachtflugzentrale.
Und drittens- warum denn nur nachts ? Das konnte mir mein Bekannter auch glaubhaft erklären, denn es gibt so verrückte Hobbyfotografen ( genannt Spotter), die stehen stundenlang tagsüber am Zaun um seltene Flugzeuge zu fotografieren. Nachts mangels Licht dafür nicht, und so soll es der Hund unterm Tisch nicht merken...

2   |  5     Login für Vote
26.05.2020, 18.54 Uhr
Kobold2 | Der Bekannte
Ist doch nicht etwa einer ihrer sonntäglichen LKW Fahrer? Auch in Sachsen wird niemandvon ihrer Zielgrppe heimlich eingeflogen. Planespotting wird auch nachts betrieben. Die Jungs sind weder verrückt, haben für Details einen besonderen Blick, sind technisch gut ausgestattet und vernetzt. Dadurch ist auch schon so manches Übel aufgedeckt worden .
Einem Großflughafen für solche " Aktionen" zu nutzen ist sicher keine gute Idee. Köln Bonn war ja auch noch im Fokus.....

Vergessen sie nicht auf dem "tote Hosen Flugplatz" das von VW gesponsorte Entseuchungszelt......
Ach, ja... hinreichend ist auch Auslegungssache....

1   |  2     Login für Vote
26.05.2020, 19.49 Uhr
PIMI | Herr Kobold,
ist es möglich, dass Sie Ihren Lebensunterhalt mangels ordentlichem Berufsabschluß auf der Straße verdienen müssen und daher kommt vielleicht der Hass auf den innerstädtischen Autoverkehr in Ihrer Stadt und auf Leute anderer Meinung wie mich , die nicht Ihren Vornamen als Nummernschild vorn präsentieren müssen ?
Was Sie hier zu Altenburg- Nobitz behaupten ist so was von geistlos. Dort werden von VW Mosel seit Monaten massenweise Neuwagen in Folien abgedeckt wegen der Absatzkrise abgestellt und dazu auch ein Servicecenter-Zelt aufgestellt. Zufälligerweise habe ich dort einen Verwandten bei VW arbeitend. Dort gibt es weder IhreFlüchtlingsflüge noch dieses Entseuchungszelt !
Und zu den sonntäglichen LKWs, man sieht schon wer trotz Fahrverbot unterwegs ist ohne das Klimaaggregat oben vor dem Auflieger. Meinen Sie, alle Frauen sind blöde Blondinen? Und ganz ehrlich zweifele ich bei dem was Sie hier gerade schreiben ernsthaft an gesundem Menschenverstand. Ich hoffe, dass Sie nicht zu der ,,Trucker-Elite" gehören, die man ab und zu eingeschlafen und sturzbetrunken auf der Autobahn aus dem Rennen nehmen muß ! Damit endet meine Unterhaltung dazu.

2   |  3     Login für Vote
26.05.2020, 20.56 Uhr
Kobold2 | Hass mach bekanntlich blind
Und ihre vielen Zufallsbekanntschaften sind schon interessant. Den ironoschen Unterton in meinen Aufführungen ist ihnen in ihrer Wut entgangen, aber wenigstens haben sie das Mysterium um die Zelte in Nobitz wahrheitsgemäß wieder gegeben.
Zu meiner Person kann ich ihnen auch mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung und anderen erfolgreich abgeschlossen "Kleinigkeiten" bei der IHK dienen. Letztere befähigen mich auch ein Unternehmen führen zu dürfen.
Aber ich möchte meinen Spass und ein gewisses Maß an Freiheit während der Arbeit.
Das sind für mich wichtige Dinge, die ich in einer Fabrikhalle, oder an einem Schreibtisch bisher nicht finden konnte.
Für mich gibt es wichtigeres, als blind hinter dem Geld hinter her zuhecheln, denn das macht dauerhaft nicht zufrieden.
Ihr weiteres Klischeedenken Nummernschild , Alkohol, etc. enge ihre Sichtweise nur weiter ein und trifft leider nicht zu.
Vielleicht kennen sie ja auch noch jemand der mich mal verwechselt hat......

_________________________________________________
Anm. d. Red.: Dide Diskussion wird an dieser Stelle beendet.

2   |  2     Login für Vote

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.