nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 20:56 Uhr
14.08.2020
NOFV-OL Süd: Union Sandersdorf - Wacker Nordhausen 4:1 (1:1)

Auftaktniederlage zum Saisonstart

Zur Saisoneröffnung der neuen Oberligasaison war die junge Wacker-Elf heute Abend nach Sandersdorf zum Auftaktspiel gereist. Letzten Endes mussten sich unsere Jungs den Gastgebern leider deutlich geschlagen geben.

digital
Wie hoch die Trauben für das Team von Trainer Philipp Seeland in den nächsten Wochen hängen werden, wurde heute vom Gastgeber Sandersdorf schonungslos aufgezeigt. Trotz einer Führung durch Gabriel Edgar Schneider in der 22. Minute musste sich der FSV schließlich mit 1:3 geschlagen geben. Für den Gastgeber trafen Wonnenberger in der 27. Minute zum Ausgleich, ehe Ludwig in der 70. und Bochmann in der 72. Minute die Nordhäuser auf die Verliererstraße brachten. Ein Eigentor des eingewechselten Ortlepp in der Nachspielzeit besiegelte die bittere Niederlage.

Jetzt heißt es dieses Ergebnis zu verarbeite und am nächsten Sonntag (23.8.) mit voller Energie gegen den Aufsteiger FC An der Fahner Höhe im Thüringenderby die ersten Punkte der Saison einzufahren.

Wacker begann die Partie mit: Valentin Henning - Leon Gümpel, Kevin Husung, Simran Dhaliwal, Fabian Stix, Marcus Vopel, Moritz Penzler, Robert Knopp, Gabriel Edgar Schneider, Hagen Pietsch und Konrad Schneider.

In der zweiten Hälfte kamen noch Ortlepp, Litzenberg, König und Franz zum Einsatz.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

14.08.2020, 21.22 Uhr
Herr Schröder | Korrektur
Wacker hat leider 1-4 verloren.
Aber Egal kommendes WE sehen wir uns im AKS!

2   |  2     Login für Vote
15.08.2020, 08.23 Uhr
otto | Herzlichen
Glückwunsch an UNION SANDERSDORF für den hervorragenden Sieg über Wacker Nordhausen. Klasse Spiel! Weier so!

2   |  4     Login für Vote
15.08.2020, 10.05 Uhr
Herr Schröder | Otto
sicher haben Sie wie ich das Spiel per Stram im Internet gesehen, oder waren gar live vor Ort.
Offensiv fand ich den Wacker Auftritt gar nicht so schlecht. Wenn man beim Stand von 1-1 in Führung geht endet die Party vielleicht anders. In der Defensive fehlt halt Erik Schneider. Aber ich sehe es wie sie, weiter so dann stellt sich auch der Erfolg wieder ein. Kommendes Wochenende gegen Dachwig sollten drei Punkte drin sein.

2   |  2     Login für Vote
15.08.2020, 17.01 Uhr
otto | Herr Schröder
Sie sollten meinen Kommentar einmal richtig lesen, dann würden Sie erkennen wem ich gratuliert habe , also Augen auf!!

2   |  2     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.