nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 15:16 Uhr
22.09.2020
Einladung zum 2. Kammerkonzert

Werkstatt mit Mozart

Auf fürstliche Harmoniemusik, eine Musizierform aus dem 18. Jahrhundert mit Holzbläsern und Hörnern, können sich die Gäste des 2. Kammerkonzerts freuen. Für diese besonders wohlklingende Bläsermusik komponierten die Klassiker, allen voran Mozart...

Das Konzert findet am 26. September um 18.00 Uhr in der Cruciskirche in Sondershausen sowie am 27. September 2020 um 18.00 Uhr in der St.-Blasii-Kirche in Nordhausen zu erleben sein wird.

Auch zur Mozartzeit wurden für solche Ensembles bereits bekannte Melodien arrangiert, eine Tradition, in der auch Andreas N. Tarkmann mit seinen Bearbeitungen steht. Zu hören ist eine Suite aus Peter Tschaikowskys „Nussknacker“ für die aparte Besetzung von neun Bläsern.

Das Loh-Orchester lädt zur "Werkstatt mit Mozart" (Foto: Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH) Das Loh-Orchester lädt zur "Werkstatt mit Mozart" (Foto: Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH)

Das Konzert bekommt seine Exklusivität aber durch die einzigartige Möglichkeit zwei ganz neue Kompositionen von Preisträgern des Sondershäuser Kompositionswettbewerbs kennenzulernen.

Die junge chinesische Komponistin Xiyu He errang 2019 den 2. Preis und kommt mit „Zeichnung“, einem Werk, in dessen Zentrum die Harfe als seltener Gast in der Kammermusik steht, zu Gehör. Der Südkoreaner Dongsun Shin wurde beim diesjährigen Durchgang mit dem ersten Preis ausgezeichnet, seine Kammermusik „Kontrast“ geht vielfältigsten musikalischen Gegensätzen nach.

Karten für das 2. Kammerkonzert am 26. September um 18.00 Uhr in der Cruciskirche in Sondershausen sowie am 27. September 2020 um 18.00 Uhr in der St.-Blasii-Kirche in Nordhausen gibt es an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52), in der Tourist-Information Sondershausen (Tel. 0 36 32/78 81 11), im Internet unter www.theater-nordhausen.de und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.