tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 10:32 Uhr
29.07.2021
Nordhäuser Shopping-Center unterstützt Theaterfestival

„Ich bin eine THEATERNATUR.“

Mit dem Motto NORDHAUSEN IST UND BLEIBT EINE THEATERNATUR. unterstützen neben vielen Unternehmen aus Nordhausen und Region die Echte Nordhäuser Marktpassage wie auch die Stadtbibliothek „Rudolf Hagelstange“ das Festival der Darstellenden Künste in Benneckenstein...

Das Festival THEATERNATUR, das vom 06.-22. August auf der Waldbühne in Benneckenstein und verschiedenen Spielorten rundum stattfindet, soll aktiv gefördert werden, denn auch die "Echte Nordhäuser Marktpassage" zeige sich naturverbunden, bunt, mit viel Herz für Theater und Kultur über Stadt- und Landesgrenzen hinaus, sagt Torsten Pietzsch, der Centermanager Echte Nordhäuser Marktpassage. Weiter führt er aus:

„THEATERNATUR hat Nordhausen bisher kaum erreicht. Das zu ändern finde ich enorm wichtig. Für die gesamte Region. Daher möchten wir als Sponsoren unbedingt aktiv werden. Natürlich haben wir davon auch einen Mehrwert. Denn dieses Sponsoring ist eine echte Win-win-Situation. Einerseits sehen wir im Harz immenses Werbepotenzial für uns. Kunden der Region Harz, Einheimische oder Gäste, sind für uns von Bedeutung und können so gut erreicht werden. Andererseits gibt es in Nordhausen viele Kultur- und Theater-Interessierte, für die dieses Event auf der Waldbühne, so ganz in der Nähe, da bin ich sicher, eine Besonderheit darstellt. Insbesondere auch in Zeiten der Pandemie, da Aufführungen in geschlossenen Räumen immer noch
schwierig sind.“

Zu den Unterstützern zählt auch einige Unternehmen und die Stadtbibliothek „Rudolf Hagelstange“. Am 22. August wird die Bibliothek um 17 Uhr ihre Pforten öffnen, um der zum Festival gehörenden Aufführung „Vintage! Women! Varieté!“ einem „Narrativen Zirkus“ des Ensembles Korb & Stiefel aus Berlin - eine Bühne zu geben.

Mit ihrer artistischen, tragikomischen und schonungslosen Entdeckungsreise entführen Jana Korb und ihr Ensemble ihr Publikum direkt unter die Haut der Zirkus-Künstlerinnen des 19. Jh. und in deren ungewöhnliche Leben. “Vintage! Women! Varieté! ist eine spielerische Auseinandersetzung mit der traditionellen und zeitgenössischen Zirkusgeschichte, eine Hommage an unsere Vorbilder, ein Spiel mit alten und neuen artistischen Disziplinen. Als dokumentarisches Theater erzählt die Inszenierung wahre Geschichten über reale Frauen, die in der begleitenden Wanderausstellung ergänzend vorgestellt werden.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige