nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 12:00 Uhr
15.09.2021
NSV Sportler auf der Landesliste

Tischtennis-Nachwuchs zeigte hervorragende Leistung

Am vergangenen Wochenende fanden die Landesranglistenturniere in verschiedenen Altersklassen in Erfurt statt. Der Nordhäuser SV war am Samstag mit Denis und Daniel Bilozerow in der AK 11 der Jungen sowie Karolin und Tanja Müller in der AK 15 der Mädchen vertreten...

Hervorragend unterstützt wurden die Nachwuchsakteure vom Übungsleiter Cay Scholze sowie Katharina Bondarenko-Getz und Leon Scholze.

Die beiden Jungen spielten ein bärenstarkes Turnier. Beide konnten sich in ihrer Vorrundengruppe jeweils klar durchsetzen. Denis gewann seine Gruppe mit 7:0 Siegen vor Hoffmann aus Gera, Daniel war mit 5:0 Siegen vor Tautorat aus Jena erfolgreich. In der Endrunde ließ Denis noch einmal zwei Siege gegen seinen Bruder und Tautorat folgen und wurde überlegen Sieger der Landesrangliste. Daniel gewann gegen Hoffman und kam somit auf dem 2. Platz ein. Ein Superergebnis unserer Jüngsten.

Bei den Mädchen konnte etwas überraschend Tanja ihre Vorrundengruppe mit 5:1 Siegen vor Reinl aus Erfurt gewinnen. Sie verlor nur gegen Hildebrand aus Mühlhausen. Karolin wurde in ihrer Gruppe mit einem Spielverhältnis von 4:2 Dritte. Sie verlor gegen Strunz aus Gera und Teichert aus Mühlhausen. In der Endrunde gewann Tanja gegen Teichert und musste sich nur Strunz geschlagen geben, was am Ende zum hervorragenden 2. Platz reichte, mit dem wohl niemand gerechnet hatte. Klasse Tanja. Karolin spielte um die Plätze 5-8. Gegen Müller aus Schwarza gab es einen 3:1 Erfolg und gegen Hildebrand eine 1:3 Niederlage. Damit hatten Müller, Hildebrand und Karolin jeweils ein Spielverhältnis von 2:1. Auf Grund des schlechteren Satzverhältnisses erreichte Karolin am Ende trotzdem einen guten 7. Platz.

Der Nordhäuser SV war am Samstag mit Denis und Daniel Bilozerow in der AK 11 der Jungen sowie Karolin und Tanja Müller in der AK 15 der Mädchen vertreten (Foto: NSV) Der Nordhäuser SV war am Samstag mit Denis und Daniel Bilozerow in der AK 11 der Jungen sowie Karolin und Tanja Müller in der AK 15 der Mädchen vertreten (Foto: NSV)


Am Sonntag spielten dann Denis und Daniel in der höheren AK 13 und Karolin und Tanja in der AK 18.
Denis konnte sich auch hier mit einem 2.Platz in seiner Vorrundengruppe (Niederlage gegen Wrobel aus Schleiz) für die Endrunde qualifizieren. Dort musste er sich zwar Ahlgrimm aus Erfurt und Peto aus Jena beugen, aber der 4. Platz ist eine starke Leistung. Für Daniel reichte es in dieser höheren Altersklasse zum 5.Platz in seiner Vorrundengruppe (3:4 Spiele) und damit insgesamt Rang 9.

Die beiden Mädels belegten in ihren Vorrundengruppen jeweils mit 4:3 Spielen den 4.Platz und zogen in die Endrundengruppe um die Plätze 5-8 ein. Das war schon eine starke Leistung. Tanja konnte dann ihre Schwester bezwingen und sicherte sich Platz 7. Karolin belegte den 8.Platz. Auch am zweiten Wettkampftag konnte unsere Akteure voll überzeugen und auf ihre Leistungen stolz sein.

Weitere tolle Erfolge für den Kreis Nordhausen gab es durch den 3. Platz von Fabienne Lungershausen vom VfL 28 Ellrich in der AK 11 der Mädchen und in der AK 18 der Jungen setzten sich Robert Haufe und Luc Röttig vom TTV Hydro Nordhausen mit Platz 1 und 2 durch.
Wolfgang Jödicke
Abt.-Ltr. TT im NSV
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.