tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 14:55 Uhr
12.01.2022
Wacker Nordhausen verpflichtet jungen Offensivspieler

Belebung für den Sturm

Wacker Nordhausen begrüßt seinen ersten Winter-Neuzugang für die Mission Klassenerhalt. Wie der Verein mitteilte wird in Kürze Seni Facinet Sylla im Albert-Kuntz-Sportpark auflaufen...

Seni Facinet Sylla hat eine neue sportliche Heimat gefunden (Foto: M.Liedke) Seni Facinet Sylla hat eine neue sportliche Heimat gefunden (Foto: M.Liedke)

Der 18-jährige Offensivspieler wechselt vom VfB 1906 Sangerhausen, wo er seit Juli 2020 aktiv war. Seni brachte es in Sangerhausen auf 20 Einsätze in der ersten Männermannschaft, wobei ihm zwei Tore gelangen.Er soll beim abstiegsgefährdeten Oberligisten ür neuen Schwung und mehr Durchschlagskraft im Angriff sorgen.

“Ich freue mich hier zu sein und ich werde alles dafür tun, um der Mannschaft weiterzuhelfen und sie bestmöglich zu unterstützen", sagte Seni Facinet Syllanach seiner Verpflichtung in Nordhausen.

Anzeige MSO digital
Sein neuer Trainer, Lars Greschke, freut sich über den Transfer: “Seni hat die erste Woche bei uns mittrainiert. Er hat einen ordentlichen Eindruck hinterlassen. Wir werden in den nächsten Wochen sehen, wie schnell er sich an unser Tempo gewöhnen und ob er die erhoffte Verstärkung werden kann.

Auch Sportdirektor Philipp Seeland ist des Lobes voll über den neuen Stürmer: “Seni ist ein hochinteressanter Spieler, ein talentierter und schneller Spieler, der auch eine extreme Physis hat. Ein junger Mann, der sich noch sehr gut entwickeln kann und wo wir viel Potential sehen. Als wir jetzt im Winter die Chance hatten, Seni zu Wacker Nordhausen zu holen, haben wir diese umgehend ergriffen. Wir freuen uns extrem auf ihn. Er hat bereits Erfahrungen im Männerbereich gesammelt, kann uns somit in der ersten Männermannschaft verstärken. Da Seni Jahrgang 2003 ist, kann er sogar noch in der A-Junioren Regionalliga Einsatzzeiten sammeln. Da passt also das absolute Gesamtpaket und wir freuen uns riesig, dass Seni jetzt bei uns ist. Wir werden sehen, inwieweit er seine Ziele mit uns schon erreichen und uns im Männerbereich unterstützen kann. Dabei wünsche ich Seni viel Erfolg.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.